“Die gottlose Gesellschaft von heute kümmert sich mehr um ihre Körper, als um ihre Seele. Sie sorgt sich um das Verfallsdatum ihrer Lebensmittel, anstatt um ihr eigenes.” R. C.

Das Christentum begann in Jerusalem als der gemeinsame Glaube des Leibes Christi. Dann kam es nach Griechenland, und die Griechen machten daraus eine Philosophie. Dann kam es nach Rom, und die Römer machten daraus ein Imperium. Dann kam es in den Westen, und die Leute dort machten daraus ein Geschäft. …

Dank dem Islam sind wieder viele Menschen gestorben. Wäre Satan nicht ihr Gott und Vater, würden sie sich nicht so hinterhältig verhalten und unschuldige Kinder und Frauen abschlachten.

Vor diesem Hintergrund versteht man den Märtyrerkult im Islam um einiges besser. Ist das Paradies für die Frauen im Islam fast unerreichbar? »”O ihr Frauen! Gebt Almosen, denn ich habe gesehen, dass die Mehrheit der Bewohner der Hölle Frauen waren.” Sie fragten: “Warum ist es so, O Allahs Apostel?” Er …

Und dann?

Und dann? Ein junger Mann kommt zu seinem alten Onkel und sagt: „Onkel, gratuliere mir mal! Ich habe mein Abitur bestanden!“ „Wie schön!“ erklärt der Onkel, „hier hast du 50 Euro zur Belohnung, kauf dir was Schönes dafür. Und nun sag mir: Was hast du jetzt vor?“„Jetzt“, antwortet der Junge, „jetzt werde ich …

Ist Ostern das Gegenteil von Western? Ja, natürlich – was denn sonst?

Ein Western ist Mythos, Ostern Geschichte. Revolverhelden, die nie aus dem Sattel fallen; Indianer, die ständig auf dem Kriegspfad sind; Kopfgeldjäger, die die Gesetzlosen mittels Steckbrief jagen … gute Unterhaltung, aber unterm Strich bleibt: Western sind unglaublich..Ein Grab, das leer ist; Engel, die verkündigen: „Er ist nicht hier, sondern er ist auferstanden“ …

Der Glaube an Jesus wir niemals untergehen. Warum? Weil er immer wieder aufersteht.

“Das Christentum durchlebte eine Reihe von Revolutionen und in jeder von diesen starb die Christenheit. Die Christenheit ist mehrmals gestorben und wieder auferstanden; denn es hat einen Gott, der den Weg aus dem Grab kennt.“ (G.K. Chesterton) “Zum Osterfest brachte „Der Spiegel“ wie gewohnt eine Titelgeschichte mit religiöser Thematik. „Wer …

Terror und noch viele Fragen VI:

Gibt es überhaupt noch einen Ausweg oder eine Möglichkeit der Errettung? Dieser Mann, Eugène lonesco, sehnt sich nach der Hilfe Gottes und sucht sie. Was mußte man zur Zeit Noahs tun, um gerettet zu werden? Man mußte der Predigt von Noah glauben, daß das Gericht Gottes unmittelbar bevorstand, obwohl keine …