Kann denn Liebe Sünde sein?

Sehr anschaulich behandelt der Autor Themen wie: Lebensziele, Sinn und Stellenwert der Sexualität, Freundschaft mit dem anderen Geschlecht, Selbstbefriedigung, Wahl des Ehepartners, Erkennen des Willens Gottes. Zur Illustration der angesprochenen Probleme kommen praktische Beispiele aus der Seelsorge – Gespräche des Autors und Briefe von Ratsuchenden – zur Sprache. Der Autor scheut sich nicht, dem auch in Gemeinden und christlichen Familien immer mehr um sich greifenden Zeitgeist deutlich das Wort Gottes entgegenzustellen und junge Menschen zu einem Leben in Reinheit, Geradlinigkeit, Treue und Heiligkeit zu ermutigen.

Download PDF

Kommentare

  1. Gaby

    Liebe ist ein Geben und ein Nehmen. Fingerspitzengefühl und Verständnis für die grosse Liebe – was gibt es noch mehr? – Der Liebe Vertrauen – und – so schwer es fällt, – ihn zwischendurch ziehen zu lassen, damit man wieder besser durchatmen kann.

    Das Schöne an der Sache ist – in Gedanken ist man immer miteinander verbunden und wenn es hart auf hart kommt – sind wir füreinander da.

    Gaby möchte ins SPZ nach Nottwil und wenn ich Euch hinter mir habe und Ihr mir die Daumen drückt, wird es hoffentlich schon bald Wirklichkeit.

Kommentar verfassen