ICH MÖCHTE TAUSENDMAL LIEBER UNTER DER GNADE LEBEN ALS UNTER DEM GESETZ !

Als Mose in Ägypten war, verwandelte Gott Wasser in Blut, um den Pharao zu bestrafen. Als Christus auf der Erde war, verwandelte er Wasser in Wein. Das ist der Unterschied zwischen Gesetz und Gnade. Das Gesetz sagt: “ Töte ihn „, die Gnade sagt: “ Vergib ihm“. Das Gesetz sagt: “ Verdamme ihn „, die Gnade sagt: “ Liebe ihn „.

Als das Gesetz vom Sinai kam, starben dreitausend Menschen ( vgl. 2.Mose 32, 28 ).
An Pfingsten, unter der Gnade, fanden dreitausend Menschen das Leben ( Apg.2, 41). Was für ein Unterschied! Als Mose zu dem brennenden Dornstrauch trat, musste er seine Schuhe ausziehen. Als der verlorene Sohn zurück nach Hause kam, ließ sein Vater ihm neue Sandalen geben.

Denn die Sünde wird nicht herrschen können über euch, weil ihr ja nicht unter dem Gesetz seid, sondern unter der Gnade.
Die Bibel, Römer 6, 14

von Dwight L. Moody

Kommentar verfassen