In Rosenheimer Disco: Mann (22) attackiert 16-Jährige mit Messer. Deutschland, ein Messerstecherland ?

9.03.2018 Getötet: 14-Jährige in Berlin:

08.03.2018
Vier Menschen in Wien niedergestochen, lebensgefährlich verletzt

07.03.2018
14jähriges Mädchen in Berlin-Hohenschönhausen erstochen, Tod

4.3.2018
Frau in Güstrow erstochen, Tod

02.03.2018
Ehefrau in Mühlacker (Enzkreis) mit Messer hingerichtet, Tod

03-04.03.2018
Frau in Hannover Mitte erstochen, Tod

27.02.2018
Junge Frau (17) in Laupheim niedergestochen, lebensgefährlich verletzt

24.02.2018
15jähriges Mädchen in Dortmund-Hörde erstochen, Tod

23.02.2018
Frau in Karlsruhe auf offener Straße niedergestochen, lebensgefährlich verletzt

07.02.2018
Mann in Würzburg niedergestochen

01.02.2018
Frau in Eimsbüttel niedergestochen, schwer verletzt

30.01.2018
Junge Frau (18) in Berlin-Neukölln auf der Sonnenallee niedergestochen, lebensgefährlich verletzt

05.01.2018
Frau in Hanau niedergestochen, lebensgefährlich verletzt

27.12.2017
Fünfzehnjähriges Mädchen in Kandel erstochen bzw. hingerichtet, Tod

23.12.2017
17-jährige in Darmstadt niederstochen, lebensgefährlich verletzt

05.12.2017
Frau in Bremen niedergestochen, lebensgefährlich verletzt

Die Zahl der gemeldeten Messerverbrechen in Deutschland stieg um 600 % – von ca. 550 im Jahr 2013 auf ca. 4.000 im Jahr 2016.
Zwischen Januar und Oktober 2017 gab es mehr als 3.500 Verbrechen mit Messern.
2007 gab es „nur 300“ Verbrechen mit Messern. In den letzten 10 Jahren ist die Zahl der Verbrechen mit Messern um 1200% gestiegen. Woran das wohl liegen mag?

Kommentar verfassen