Wissenschaft und der Berg der Unwissenheit.

„In der Wissenschaft gibt es eine Art Religion. Es ist die Religion eines Menschen, der glaubt, dass im Universum Ordnung und Harmonie existiert. Jedes Ereignis kann durch das Produkt eines vorigen Ereignisses verstandesmäßig erklärt werden. Gegen diesen religiösen Glauben des Wissenschaftlers verstößt die Entdeckung, dass die Welt einen Anfang hatte …

Nach Sensationsfund von Menschenaffen-Zähnen muss die Menschheitsgeschichte neu geschrieben werden.

„Das Naturhistorische Museum Mainz hat vergangene Woche einen Sensationsfund vorgestellt: 9,7 Millionen Jahre alte Zähne einer Menschenaffen-Art. Die Zähne wurden vor mehr als einem Jahr bei einer Grabung am Ur-Rhein in Eppelsheim gefunden. Das Spektakuläre daran: Der Fund sei nur vergleichbar mit Zähnen, die in Afrika gefunden wurden und zu …

Der prominente Wissenschaftler Jeremy England sagt, er ist „enttäuscht“ darüber, wie ihn der Autor des „Da Vinci Codes“, Dan Brown, in seinem neuen Buch „Origin“ literarisch darstellt.

Jeremy England:“Der Schriftsteller „kann mich nicht zitieren, um Gott zu leugnen.“ Jeremy England, Doktor der Physik an der Stanford University, arbeitet als Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT), eine der führenden Universitäten der Welt. Dan Brown schuf den Charakter Edmond Kirsch für sein Buch „Origin“ und benutzte dafür England …

Wo kommt der menschliche Geist her? Das fragen sich viele Atheisten insgeheim und beginnen an der Evolution zu zweifeln.

Das stellt der amerikanische Autor Eric Metaxas in einem Beitrag für die „Christian Post“ klar. Der Zweifel sei keine Sache jener, die an Gott glauben, betont er mit Verweis auf eine neue Umfrage der Newman University. Sie ergab, dass einer von fünf britischen Atheisten und über ein Drittel der kanadischen …