Leserbriefe zu: Artikel "So hat alles angefangen …"

Antwort von ali

Folgendes Gebet soll dir helfen zu Gott zu finden.

“Gott, es tut mir leid, dass ich in meinem Leben Dinge getan habe, die nicht in Ordnung waren.
(Vielleicht fallen dir an dieser Stelle ein paar Dinge ein? Nenne sie konkret beim Namen).
Bitte vergib mir.
Ich kehre jetzt von all dem um, von dem ich weiss, dass es falsch ist.
Danke, dass du am Kreuz für mich gestorben bist, so dass mir vergeben ist und ich frei sein kann.
Danke, dass du mir Vergebung anbietest.
Ich nehme dieses Geschenk an.
Bitte komm durch deinen guten Heiligen Geist in mein Leben und bleibe für immer bei mir.
Amen.”
Wenn dieses Gebet deinem Wunsch entspricht, kannst du es jetzt zu deinem eigenen Gebet machen, und Jesus wird – wie er es versprochen hat – in dein Leben kommen.

Antwort von ali

um dich daran zu erinnern, wie oft du schon von gott verbotenes getan hast.
schuldgefühle kommen von deinem gewissen, die dir zeigen sollen, dass du schuldig vor gott und menschen bist. nur wer seine schuld einsieht und zugibt, der kann zur umkehr und buße kommen.
das wünsche ich dir nicht nur für 2011.

Antwort von ali

dennoch wissen all die, die darauf klicken, wie alles angefangen hat und sie schon oft von der sünde reingelegt wurden.
sie wissen aber auch,nur jesus kann sie daraus erlösen.

Antwort von ali

welche drogen nimmst du so?

Antwort von ali

doch, jesus gibts. er ist der weg. basta.

Antwort von ali

du glaubst auch an das, was die dein Arzt sagst, obwohl du es nicht verstehst. du isst sachen, bei denen du nicht genau weisst was drin ist.
du bist dir sicher, dass du einen verstand hast, obwohl du ihn noch nie gesehen hast.
ich weiss, dass die bibel wahr ist, ich hab es erfahren und erlebt.
ali

↓ Weitere Ergebnisse laden ↓