Marilyn Manson – der Oberclown



Marilyn M. hat schon für viel Aufregung gesorgt. Er zählt zu den Shockrockern. Durch sein provokantes Auftreten will er die konservative Gesellschaft schrecken.

In seiner eindrücklichen Szene in Michael Moores Film „Bowling for Colombine“ sagte der 36-Jährige: „Die wahre Tragik ist, dass den Jugendlichen niemand zuhört.“


Auch wenn er mit seinen Aussagen teilweise recht hat und gute Gedankenansätze zeigt, ist diese Person mittlerweile nicht mehr durchschaubar.


Die einen z.B. meinen, er verführe die Jugendlichen und sei für das Schulmassaker in Littleton verantwortlich. Die anderen sagen, er sei Satanist, der auf der Bühne Tiere schlachte und Sex-Orgien zelebriere.


Der „Reverend“ bezeichnet sich selbst als Künstler, Humanist, „irgendsowas in die Richtung.“ (O.T. aus dem SZ-Interview vom 30.9.04)


Man könnte mittlerweile alles über ihn schreiben!


Aber was steckt wirklich hinter dieser Maske aus Schminke?


Brian Warner ist längst nicht mehr der Shockrocker, der er einst mal war. Er ist vom sozialkritischen Antihelden zum glitzernden Megastar aufgestiegen. Er spielt in der obersten Liga der Pop-Szene mit. Er ist längst zu einem Teil von dem geworden, was er anklagt. Das macht den Humanisten zu dem, was er am meisten hasst, zu einem stinknormalen Pop-Star.


Marilyn Manson hat sich vermarkten und verkaufen lassen, wie ein Kostüm.


Am Besten sieht man es an einem ganz einfachen Beispiel. Marilyn Manson hat seine eigene Kosmetik-Line auf den Markt gebracht.


Dieses Jahr gibt es zu Fasching für jeden von uns ein echtes Marilyn Manson Karneval-Kompakt-Set zu kaufen. Aus den deutschen Narrenhochburgen gibt es schon Vorbestellungen. Also nicht erschrecken, wenn ihr ihn plötzlich trefft, ok? Es ist wahrscheinlich jemand anderes!


Leute wie er machen aus euch Clowns, die sich erst schminken und am Ende Narren sind, die eine Maske tragen müssen. So ist für viele das ganze Jahr über Fasching.


Es gibt etwas Besseres als den „Reverend“.


Jesus Christus ist in allem, was Er tut durchsichtig. Er dreht keine komischen Dinger mit uns, sondern macht klare Aussagen.


Er redet die Wahrheit.


Er nimmt mich an, wie ich bin und ich brauche mich vor Ihm nicht zu verstellen und eine Maske aufzusetzen.


Er gibt jedem von uns, der zu Ihm kommt, eine neue Chance und eine neue Identität, indem ich meine Sünden losbekommen und nochmal von vorne anfangen kann. Dann brauche ich mich nicht mehr zu verkleiden und zu maskieren.


Das ist das, was Er jedem von uns schenken will.


Aber es ist nicht einfach seine Maske abzunehmen und zu dem zu stehen, was und wer man ist.


Willst du dein Leben lang ein Clown bleiben oder willst du ein Original werden, das Jesus aus dir machen kann?


Jesus kann dir dabei helfen, nimm ihn an.


Du entscheidest selbst!!!


Lies wie Udo, ein Ex-Gothik von Jesus gefunden und verändert wurde.



Kommentare

  1. velimir

    wir bevorzugen es auch, zu denken. deswegen lesen wir die Bibel und denken dann darüber nach. ich bin seit zehn jahren christ und rede jede woche mindestens einmal mit anderen über die Bibel – also schon mindestens 1000 stunden habe ich damit verbracht, gemeinsam mit anderen über die Bibel nachzudenken und darüber zu reden. dazu kommen die stunden, in denen ich alleine die Bibel lese, studiere und darüber nachdenke… und trotzdem „kratze ich noch an der oberfläche“ – das wort Gottes ist so tief und reich; dumm und ignorant ist der, der meint, man solle blind an die Bibel glauben. großer irrtum! du liegst falsch mit deiner einschätzung uns gegenüber – möglicherweise auch mit deiner selbsteinschätzung. wir WISSEN genau, warum wir an die Bibel glauben. weißt du auch, warum du nicht glaubst?

  2. nichtrelevant

    Anregung

    ich finde du hast so recht, ich habe Manson nie hinterfragt und wie ich sehe hast du dir auch deine eigene Meinung gebildet und hast abgeschrieben. Du nimmst die Bibel als bare Münze, glaubst alles darin / versteh mich nicht falsch mach weiter so, denn umso mehr Dummheit und Ignoranz in diese Welt getragen wird desto besser.Mach bitte weiter so, geh durchs leben und glaube alles was irgendjemand geschrieben hat. Das ist auch einfach, denn so muss mann nicht denken und da das fast alle Menschen tun bist du nicht allein. Ich für meinen Teil bevorzuge es zu denken und nein ich glaube Manson kein Wort bevor ich es nicht hinterfragt habe.

  3. velimir

    DU solltest mal hinterfragen! dein heißgeliebter manson ist geldgeil, pervers und krank… lies das mal:

    Ob nun Gothic-/Schock-/oder Krank-Rocker, Marilyn Manson umgibt seit jeher eine morbid-kranke Ausstrahlung. Sie ist sein Markenzeichen und wird bei jeder Gelegenheit zur Schau getragen. Manche glauben wahrscheinlich, der selbsternannte Antichrist opfert dem Satan kleine Kinder. Vielleicht tut er das ja tatsächlich – who knows? Diese Frage stellt sich doch nun ernsthaft und im Rahmen eines Gerichtsverfahrens. Ein Bandmitglied beschuldigt Manson, ihm vertraglich zugesicherte Gewinnbeteiligungen in Höhe von 20 Mio. Dollar vorenthalten zu haben, um damit fragwürdige Einkäufe zu tätigen. Konkret ginge es u.a. um das Skelett eines vierjährigen chinesischen Kindes und Masken aus menschlicher Haut.

    Keyboarder Stephen “Pogo” Bier hatte im August eine Zivilklage wegen Vertragsbruchs eingereicht und über seinen Anwalt eine Liste der Einkäufe als Beweis vorgelegt. Darunter seien neben dem Skelett und den Masken auch ausgestopfte Tiere sowie diverse Nazi-Memorabilien gewesen. [FoxNews.com]

    Recht “humorvoll”(???) reagierte Manson auf die Klage schon im August auf MTV und

    “nannte die Anschuldigungen vollkommen “lächerlich” und demonstrierte gleich, wie ernst er die Angelegenheit nimmt: “Ich würde nie Geld für das Skelett eines chinesischen Mädchens ausgeben. Da würde ich eine Grenze überschreiten. Um das einmal klarzustellen, es war ein chinesischer Junge.”

  4. consuella

    ad ali

    alter!
    was geht mit dir? du bist wirklich einfach nur dumm?oder überzeugter faschist. du bist genauso abfall und der ganze dreck von dem du schreibst. hast du auch nur ein einziges mal deinen religions-brainwash in frage gestellt? oder dich selbst? oder generell alles an das du glaubst?marilyn manson macht das, ja er geht sogar mit sich selbst am härtesten ins gericht. vl solltest du dich mal etwas mehr über ihn informieren, das machen nämlich leute mit einem fünkchen verstand, sie hinterfragen auch dinge, die sie zunächst schockieren, sind neugierig und möchten wissen „was steckt dahinter?“. ich kann gar nicht glauben, dass menschen noch immer denken, in so einer GENERELL schon absurd kranken welt, dass einer wie manson, ein sänger, eine plastikfigur eine gefahr für jugendliche oder kinder darstellt, weil die könnten ja jemand töten???was ist passiert in zeiten der inquisition?macht(e) sich darum irgenjemand gedanken?oder um die tatsache, dass kapitalismus unsrere eigentliche neue religion geworden ist. manson singt auch „capitalism has made it this way.“ vl ist das das einzig furchtbare?
    achja und josef fritzl hörte wahrscheinlich hansi hinterseer, deshalb hat er das alles gemacht. oder?

Kommentar verfassen