Ursula – „Meine Sehnsucht nach Freiheit“

Da meine Eltern eine lebendige Beziehung zu dem liebenden und gerechten Gott haben, erfuhr ich schon recht früh, dass Jesus der einzige Zugang zu diesem reellen Gott ist. Als Teenager packte mich die Abenteuerlust und das Fernweh. Mein Pferd, die Familie und der Glaube schienen mir nicht genug zu sein. Unzufrieden und missgelaunt begann ich mit der Tagträumerei. Ich träumte davon haushohe Wellen abzureiten, mit dem Snowboard über tiefverschneite Hänge zu gleiten und über fette Klippen in die Tiefe zu springen, um in den Armen meines Traummannes aufzuwachen.

Anna & Mr. Gott – Gedanken zum Buch

Wir können durchaus zustimmen wenn die kleine Anna im Sterben spricht: „Mr. Gott wird mich bestimmt in den Himmel lassen.“ Die Rettung kleiner Kinder verspricht der Herr Jesus höchstpersönlich (z.B. Lukas 18,16). Du aber, lieber Leser, bist schon weit über das Kindesalter hinaus. Dein Gewissen hat dir schon lange offenbart dass etwas nicht stimmt.

Star Wars – Mythos, Kult oder modernes Märchen?

Die Ritter des Jedi-Ordens (das sind die Guten) wurden geschult im Umgang mit der „Macht“. Skywalker und Kenobi gehören natürlich zu den „Guten“. Wir greifen nur zu gerne nach den Sternen und besiegen außerirdische Mächte. Dabei kennen wir nicht einmal das Universum in uns selbst. Jeder normale Mensch wünscht sich einen Sieg über das Böse. Doch im wahren Leben sind wir wahrhaftig keine Sieger. Wir haben schlechte Gewohnheiten, die wir zu bekämpfen versuchen und müssen leider erkennen, dass wir immer noch lügen, betrügen, stehlen, was auch immer, wir wollen es nicht und tun es doch.

Markus – neverending Wahnsinn?

Markus feiert am 4.Mai seinen 50. Geburtstag! Die Feier mit vielen interessanten Berichten und Auftritten wird live übertragen ab 16 Uhr unter folgendem Link: fegmm.de/free-by-jesus/ – Eines Morgens wachte ich auf und ich wusste: Ich bin süchtig! Harte sieben Jahre des Straßen-Junkietums begannen. Ich erkannte verzweifelt, dass ich keine Chance gegen meine Sucht hatte. In Todesangst tat ich etwas, was ich mir nie gedacht hätte: Ich betete. Lies nach wie es genau war!

Der Fußball-Gott

Während das Gros der Spieler einem oft äußerst erheiternden Aberglauben frönt, gibt es Fußballer, die nicht an diesen Gott glauben. Sie glauben an Jesus Christus. Und daraus machen sie auch keinen Hehl: der Brasilianer Lucio (Bayer Leverkusen) zum Beispiel reißt nach jedem Tor sein Trikot hoch, worunter ein mit dickem Filzstift aufgetragenes „100% Jesus“ zum Vorschein kommt.

Der Amoklauf von Erfurt

Die halbe Welt denkt, was für ein fieser Mörder dieser Robert Steinhäuser war und wie viel Leid er über die Angehörigen der Ermordeten gebracht haben muss. Aber was für jeden Menschen persönlich wichtig wäre zu durchdenken, fällt irgendwie unter den Tisch: Wo sind jetzt eigentlich die Toten?

Wenn das Biest rauskommt

Der R&B-Sänger R. Kelly wird verdächtigt, sich an einer Minderjährigen sexuell vergangen zu haben. Wie kann es dazu kommen, dass eigentlich nette und um Frieden bemühte Menschen solche abstoßenden Dinge tun? „Ich weiß, dass in mir, das ist in meinem Fleische, nichts Gutes wohnt“ (Römer 7,18) gesteht Paulus.

Body Modification

Verstümmelung des eigenen Körpers als neue Subkultur: Auch eine Art, sich die Aufmerksamkeit seiner Mitmenschen zu erhaschen. Ob Brandwunden, großflächige Schnitte, Implantate unter der Haut oder Piercings mit starker Hautdehnung, das brauchen die „Jungen Wilden“ heute.