Sieben Tage, die die Erde spalten

Seven days that divide the world – Ein neues Buch von John Lennox über DAS Thema des Dialogs zwischen Neuem Atheismus und Kreationisten. Der Oxford-Professor greift in beeindruckend frischer Weise eine Diskussion auf, die vehement geführt wurde und wird. Die Fragen, die er dabei stellt, erstrecken sich von dem wörtlichen Verständnis der Bibel über das Verhältnis von Glaube zu Wissenschaft bis hin zu dem letzten Sinn des Universums. In gedanklich tiefgreifender Weise, aber gleichfalls humorvoll, versteht Lennox die Kunst den Leser mitzureißen in einen Diskurs, der wirklich jeden von uns betrifft.

Ist der Mensch eine besondere Kreatur?

Liegt hinter der Schöpfung ein philosophischer Sinn?

Ist die 6-Tages-Schöpfung eine veraltete Theorie?

Wie alt ist die Erde?

Das sind die weitreichenden Fragen eines Mannes, dessen Geist so brilliant, und seine Weise zu schreiben so freundlich ist, dass es einfach Spaß macht, ihn zu lesen. In den nächsten Tagen könnt ihr seine Kapitel schon jetzt auf Deutsch in zusammengefasster Form lesen.

Das Buch gibts hier bei amazon (bisher nur auf Englisch):

www.amazon.de/Seven-Days-…qid=1332418588&sr=8-1