USA: DieDemokraten scheitern im Senat mit Gesetz für Recht auf Abtreibung.

Viele wissen das nicht, aber nach unserer Rechtsprechung ist das Kind schon ab der sog. Nidation ein Mensch. Mit Verschmelzung von Samen- und Eizelle ist menschliches Leben entstanden. Und wenn dies nicht ganz konsequent so gesehen wird, bleibt der Abtreibungsvorgang für mich ganz klipp und klar Mord und somit Sünde vor Gott. In der 24. Schwangerschaftswoche, bis wohin die USA schon bisher die Abtreibung erlaubt, ist das Ungeborene körperlich vollständig gebildet. In meinen Augen ist die Abtreibung falsch von Anfang an. Es sei denn, die Schwangerschaft wäre lebensbedrohlich für die Mutter. Glauben wir denn, wir könnten irgendwelche Kompromisse mit Gott, dem HERRN schließen, und uns die Welt bastel, wie wir es wollen.

 Jedes Kind hat schon vor der Geburt eine unantastbare Würde von Gott, über die der Mensch niemals verfügen kann.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Kommentar

  1. Der Reformator

    Das Morden ungeborener Babys wird weltweit trotzdem neben dem Hungertod fast überall ignoriert. Beides hat 2021 barbarische bestialische Ausmaße angenommen und einen Hoechststand erreicht. Unser Herr und sein Vater im Himmel beobachten dieses Schlachten infolge menschlicher Arroganz, Heuchelei und Scheinheiligkeit. Besonders die schlangenhaften Demokraten sind weltweit die Urheber dieser bösartigen Tragödie. Eine abscheuliche Schande für diese hochtechnisierten Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.