Äthiopische Christen in Saudi-Arabien wegen privatem Gebetstreff eingesperrt, geschlagen und sexuel gedemütigt

Al Jazeera (www.aljazeera.com/news/mi…01/20121311378554467.html) und Human Rights Watch berichten dass Christen aus Äthiopien wegen einem privaten Gebetstreffen eingesperrt und gedemütigt wurden. Männer wurden geschlagen und als Ungläubige beschimpft, Frauen mussten sich entblößen und in ihren Genitalien wurde nach illegalen Substanzen gesucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.