Die Evangelische Kirche in Deutschland hat einen Mega-Blackout. Da sind die Lichter sowas von aus.

Der Kirchentag ist bezüglich seines Abfalls vom biblischen Glauben kaum noch zu überbieten.  Die BILD-Zeitung fragte den obersten Funktionär, den EKD-Ratsvorsitzenden: Herr Bischof, besuchen Sie auf dem Evangelischen Kirchentag auch den Workshop „Vulven malen“?

Heinrich Bedford-Strohm: „Nein. Was ist das?“ Frauen malen ihre Geschlechtsteile, um Scham zu verlieren und freier mit ihrem Geschlecht umzugehen …Bedford-Strohm: (lacht) „Ich glaube, das wendet sich nicht an mich.“Auf dem Programm stehen auch Veranstaltungen wie „Lesbische Singles über 40“,„Schritte zu einer trans*inklusiven Gemeinde und „Deutschland – Paradies für LSBTTQ-Geflüchtete“. Ist keine Minderheit klein genug, um auf dem Kirchentag ein Podium zu erhalten?

Schon der alte Siegmund Freud bezeichnete den Verlust der Scham bei Erwachsenen als Zeichen des Schwachsinns. Scheinbar hat dieser Schwachsinn diese von Gott abgefallene Kirche fest im Griff. Lange vor dem Psychoanalytiker Sigmund Freud sagte ein alter Prophet, dass sexuelle Zügellosigkeit zum geistigen Blackout führt. “Hurerei, Wein und Most nehmen den Verstand weg.” Hosea 4,11 Die Bibel ermahnt uns weiterhin an vielen Stellen:

“Lasst uns ehrbar leben wie am Tage, nicht in Fressen und Saufen, nicht in Unzucht und Ausschweifung, nicht in Hader und Neid.” Römer 13,13

“Dies nun sage und bezeuge ich11 im Herrn, dass ihr nicht mehr wandeln sollt, wie auch die Nationen wandeln, in Nichtigkeit ihres Sinnes12; 18 sie sind verfinstert am Verstand, entfremdet dem Leben Gottes wegen der Unwissenheit, die in ihnen ist, wegen der Verstockung ihres Herzens; sie, die abgestumpft sind, haben sich selbst der Ausschweifung hingegeben, zum Ausüben jeder Unreinheit mit Gier.” Eph. 4,17-19

“Sie sind Brunnen ohne Wasser und Wolken, vom Wirbelwind umhergetrieben, ihr Los ist die dunkelste Finsternis.” 2.Petr. 2,17

“…wie auch Sodom und Gomorra und die umliegenden Städte, die in gleicher Weise wie sie Unzucht trieben und hinter fremdem Fleisch herliefen, als ein Beispiel vorliegen, indem sie die Strafe des ewigen Feuers erleiden.” Judas 7

Die herrschende Kirchenleere kommt von der herrschenden Kirchenlehre.
Claus Harms

Wahre Worte sind oft nicht angenehm, angenehme Worte sind oft nicht wahr.
Die nackte Wahrheit ist besser als eine vergoldete Lüge.

Kommentare

  1. Thomas

    Jeder Mensch der irgend einer Idiologie ,oder Lehre anhängt und diese
    in der Öffentlichkeit vertritt, ist ein Fundamentalist – nämlich seiner
    Idiologie oder Lehre . Dies Land, ist wirklich Blödland. Die EKD
    ist im biblischen Sinn keine christliche Kirche ,sondern ein religiöser
    Verein ,mit einigen ,wenigen, christlich Inhalten.

  2. Atreju

    Und die Messianische Juden? Sind sie nicht auch dieses Jahr, wie immer, wieder ausgeladen, weil sie “missionieren” könnten? Nur durch ihre bloße Anwesenheit?
    Das tut von diesen anderen Selbstdarstellern natürlich niemand …

    “Gott ist aus der Kirche ausgetreten” (Gedicht von Erich Kästner) und Jesus selbst ist zum Kirchentag erst gar nicht mehr eingeladen/ erwünscht. Jesus stört dort nur – insbesondere den Dialog mit den Muslimen! Wir glauben doch alle an denselben Gott – sagte doch schon auch Papst Franziskus.
    Ich habe jetzt endgültig die Nase voll!
    Nur Luther hat mich noch in der Kirche gehalten, und weil die Kirche mal echt gute Leute hat(-te) (Thieleke, Busch, Kämmner, Latzel etc.)
    Aber ich denke, die sind Heute alle auch ausgetreten und so werde ich es ihnen gleich tun, ich trete aus der Kirche aus!
    Wir sollen uns von der Sünde abtrennen, vor ihr fliehen (!), denn der Sünde Sold ist der Tod und wir sollten ihr fliehen, dass wir keinen Anteil an ihr haben.
    Wenn ich mir überlege, dass ich diesen Mist noch mit meinen Kirchensteuern mitfinanziere! Das geht nicht mehr!
    Ich kann da nur auf Gottes Gnade hoffen, dass er mir meinen Anteil an diesen Sünden verzeiht um Jesu Willen, aber ich werde mich trennen und austreten müssen, denn ich möchte weder Anteil daran haben (mitfinanzieren) noch Anteil am “Lohn” dieser Sünden haben.
    Ich kann mein mitfinanzieren von diesem großen Abfall vor meinem Gewissen und dem Heiligen Geist inzwischen nicht mehr und mit nichts mehr rechtfertigen.
    Es heißt ja auch nicht umsonst >Kirchen<- Tag und nicht Glaubens- oder Gebetstreffen, denn die Gläubigen – die, die wirklich mit Gott gehen – die trifft man Heute wo anders – und eben nicht (mehr) in der "Kirche"…
    Es geht der "Kirche", der "Braut" Jesu Christi doch nur noch um sich selbst – die Selbstvergötzung des Menschen – da stört Gott nur und Jesus eben erst recht.
    Aber auch dieser große Abfall der Kirche ist biblisch (vgl.: Offenbarung d. Johannes) – und die Antwort der Bibel darauf ist:
    Trennt Euch (von der Sünde!) !! Flieht ihr !!(der Sünde)! Seid nicht lau!
    Entscheidet Euch, jetzt – Heute – es geht um nichts weniger als um Eure Ewigkeit.
    Sei nicht Lau! Entscheide Dich!

    Möge Gott Dir/ Euch seine Kraft dazu geben und Dich/ Euch segnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.