DJ Erick Morillo tot: 1994 gelang ihm mit „I Like To Move It“ ein Riesen-Hit

Geht es um die Folgen eines sexuellen Vergehens? Was es Selbstmord wegen einer Anzeige gegen ihn? Erick Morillo war schwer drogen- und alkoholabhängig!

“Ein Opfer – offenbar ebenfalls eine DJane – soll demnach angegeben haben, nach einem gemeinsamen Gig mit Morillo zu dessen Wohnung gegangen zu sein. Dort soll er sich ihr sexuell angenähert haben. Dessen Versuche, so behauptet sie, wehrte sie ab. Schließlich sei sie bei ihm eingeschlafen und nackt aufgewacht. Morillo soll ebenfalls nackt neben ihr gelegen haben. Der Musiker stellte sich am 6. August der Polizei.” tz

Sinnloser Partymove führt wieder einmal ins schreckliche und ewige Verderben. Sinnvoller Jesusmove dagegen ist ein Weg in die ewige Freude und “Party” bei Gott.

Das Glück ist nicht außer uns und nicht in uns, sondern in Gott, und wenn wir ihn gefunden haben, ist es überall.
Blaise Pascal

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu ali Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.