Greta oder Gott?” – | Klimawandel | Strassendebatte

Kommentare

  1. Ohne Gott ist alles SINNLOS! Gott hat letztlich die absolute Kontrolle, und ob wir Menschen an IHN glauben oder nicht, ändert nichts an Seiner Existenz – aber an UNSERER!
    Natürlich müssen wir die Schöpfung und die Grundlage(n) unseres Lebens bewahren, aber die Bekämpfung des [angeblich von Menschen verursachten] Klimawandels darf nicht zu einer Ersatzreligion werden. Die Hysterie und der Hype um die [Fast-]Heilige Greta kann man bereits als eine Art Sekte betrachten.
    Die Jugend will nichts davon wissen, daß es bei dieser neuen Bewegung (wieder einmal) dubiose Gruppierungen gibt, die man nicht sieht, weil sie im Hintergrund die “Strippen ziehen”.
    Die neue “Klima-Religion” kann der Beginn einer globalen Bewegung sein, die eine “Neue Weltordnung” unter dem Diktat des unbedingten Umwelt- und Klimaschutzes fordert und final auch durchsetzt, an deren Ende die “Herrschaft des Tieres” – des Antichristen stehen könnte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.