Idea fragt: Ist es Christenpflicht, sich gegen Corona impfen zu lassen?

Klares Nein zu dieser Impfung! Jeder von uns ist eine unveränderliche Schöpfung Gottes und und jeder hat ein einmalige DNA von Gott erhalten. Warum sollten wir uns da eine bekanntlich genverändernde mRNA-Impfung geben lassen?

Auch wen man kein Impfgegner ist, erkennt man, dass dies eine Art Feldversuch an Menschen sein kann. Versuchsratten feiern ein Fest, weil dieser Impfstoff erstmals an Menschen direkt getestet wird.

Es fehlen gänzlich alle notwendigen langen Impfstudien – seit 1990 testet man mRNA-Impfstoffe, doch weltweit erhielt nicht ein einziger Impfstoff bisher eine Zulassung. Nun soll es mittels einer “Notzulassung” innerhalb von wenigen Monaten einen neuen, völlig UNBEKANNTEN Impfstoff geben der uns in einer angeblichen Pandemie retten soll und mehr Menschenleben fordern kann, als jemals an einer Grippe gestorben sind?! Diese Art von Impfung ist ein Eingriff in die Schöpfung abgesehen von den völlig fehlenden Studien und Informationen über Wirksamkeit und Nebenwirkungen. (nach T. Nikulski)

Unsere Pflicht ist, daß wir unseren Körper mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen fit und gesund erhalten und aufpassen, daß wir nicht krank werden (gesunde Lebenweise) und daß wir unseren Gott lieben, von ganzen Herzen, von ganzer Seele und mit ganzer Kraft. Und es ist nicht unsere Christenpflicht, daß wir uns einen unausgereiften Impfstoff in den Körper spritzen lassen bei dem niemand das Risiko und die Haftung trägt. (M. Haug)

Diese Impfung ist ein gentechnisches Experiment, das sie an unzähligen Menschen durchführen wollen! Und die Pharmaunternehmen haben sogar schon für einen Haftungsausschluss gesorgt.

Und die Risiken sind gross und ungeklärt:
1) Verschlimmerung von Krankheitsverläufen durch “nicht-neutralisierender Antikörper” (ADE)
2) Unfruchtbarkeit von unbestimmter Dauer bei geimpften Frauen als Folge einer Immunreaktion gegen Syncytin-1.
3) allergische, möglicherweise tödliche Reaktionen auf Polyethylenglykol (PEG)
4) Viel zu kurze Studiendauer = keine realistische Abschätzung über Spätfolgen (wie z.B. Narkolepsie im Fall der Impfung gegen Schweinegrippe)

Kommentare

  1. Der Biostatistiker Ricardo Delgado, Dr. José Luis Sevillano und das Team von Forschern und Professoren, haben durch ein Elektronenmikroskop- und spektroskopischen Analyse in allen Covid-Impfungen wie Astra Zeneca, Pfizer, Moderna, Sinovac, janssen, Johnson&Johnson etc. beträchtliche Menge an Graphenoxid gefunden.
    Graphenoxid bewirkt die Beeinträchtigung des Immunsystems durch Dekompensation des oxidativen Gleichgewichts bezüglich der Glutathion Reserven im Körper. Diesen Effekt kann man abmildern, indem man die Glutathionwerte erhöht.
    Unzählige praktische Studien bewiesen, dass die Behandlung mit N-Acetylcystein welcher die Vorstufe von Glutathion im Organismus ist, oder das Glutathion bei direkter Zufuhr, die mit COVID erkrankten Patienten sehr schnell heilte, weil man das Niveau von Glutathion erhöhte und so das zugeführte Gift Graphenoxid bekämpfte.
    Kinder haben ein sehr hohes Niveau an Glutathion, daher hat die Krankheit so gut wie keine Auswirkungen auf die Kinder. Das Niveau von Glutathion sinkt ab einem Alter von 65 Jahren beträchtlich. Daher erkrankt besonders die ältere Bevölkerung an COVID-19. Quelle https://freie-medien.tv/kowid-19-wird-offenbar-durch-graphenoxid-verursacht-das-auf-verschiedenen-wegen-in-den-koerper-gelangt/?fbclid=IwAR0Ad9Za_LoFiyb3E_8s1WM_OOFyLs5XLRRbM7hTL1xFGC6PnQ-t-j-J-cQ

  2. Vielen Dank für den Bericht dem ich voll zustimmen kann. Wenn wir unserem Leben Sorge tragen und Jesus Christus unserem Erlöser und Herrn in allem vertrauen, brauche wir nicht eine Impfung die uns schaden könnte, weil wir die Langzeitschäden nicht kenne.

  3. Fan

    “Es fehlen gänzlich alle notwendigen langen Impfstudien – seit 1990 testet man mRNA-Impfstoffe, doch weltweit erhielt nicht ein einziger Impfstoff bisher eine Zulassung. ”

    Falsch!!! Bitte korrekt recherchieren und nicht einfach stupide kopieren!

    Guggst du hier Ali:
    https://www.transgen.de/aktuell/2579.arzneimittel-wirkstoff-gentechnik.html

    “Seit der Einführung des zentralen EU-Zulassungsverfahrens 1995 wurden in Deutschland 297 gentechnisch hergestellte Arzneimittel mit 253 Wirkstoffen zugelassen (Stand August 2020). Allein 2018 kamen 38 neue hinzu. Derzeit werden bereits zwölf Prozent aller Wirkstoffe mit gentechnisch veränderten Mikroorganismen oder Zellkulturen produziert. Bei den neu zugelassenen beträgt der Gentechnik-Anteil sogar fünfzig Prozent. ”

    Ali früher Rockgegner, heute Arzt, Virologe, Biologe, Ernährungsberater,….

  4. Michael Sandrock

    Seht euch den Film “Das Kreuz Jesu in China” an. Das erwartet uns. Und die Geschwister geben uns ein super Vorbild wie, wie die Gemeinde Jesu in solchen Zeiten bestehen kann.
    Interessant: Schon damals trugen die roten Garden Maske.
    Meine Einschätzung zur gespaltenen Lage der Christen zur Zeit in Deutschland: Ein Teil wird zur regierungskonformen Dreiselbstkirche wie in China und der andere Teil wird zur Untergrundkirche.

    Jesus Christus sagt zur Lage: “…achtet darauf und erschreckt nicht…
    und das Evangelium wird in diesen ganzen Schwierigkeiten in der Welt verkündigt werden.” ( siehe Math 24) .
    Und da ist uns China auch ein Vorbild. Trotz großer Schwierigkeiten ist die Gemeinde stark gewachsen.

  5. Thomas

    Tja, rein biblisch ist dies alles schwer zu beurteilen, da es wieder
    verdienende und gekaufte Experten gibt, welche sehr geringe
    Risiken sehen und des weiteren auf der anderen Seite Experten,
    welche von einigen Schwerkranken, bis zum Untergang großer
    Teile der Menschheit alles für möglich halten. Nun rein von der Bibel
    her, ist eine Beurteilung, zu dieser Impfung zu diesem Zeitpunkt nicht
    möglich. Es wird aber so oder so, auf eine erst freiwillige Impfung hinauslaufen,
    bei der, alle nicht Geimpften von vielen Möglichkeiten ausgeschlossen werden
    und falls sich zuwenige impfen lassen ,wird es zu einer Zwangsimpfung kommen.
    Falls viel Menschen zu schaden kommen, oder sterbenm werden sie es einfach,
    dem neuen “Virus” in die Schuhe schieben (nach dem Motto, das Virus ist mutiert, oder so ähnlich) Auf jeden Fall handelt es sich hier um ein satanisch,
    bösartiges politisches Glanzstück, zur Machergreifung und dem Abbau demokratischer Rechte, unter dem Vorwand, der Bekämpfung eines Virus
    und der Ausrufung einer nicht existierenden Pandemie . Selbst mich als
    Apokalyptiker überascht, die Schnelligkeit ,mit der eine offensichtlich
    dumme Masse an Menschen, sich für dumm verkaufen lässt. Ich habe
    mich immer gefragt, wie die Nazis, die Bolschewiken, und die Jakobiner,
    so erfolgreich sein konnten, heute weiss ich es . Ab letztendlich, ist auch
    dies alles nur unter der Zulassung Gottes möglich. Der Mensch selber,
    fordert Segen oder Fluch, durch seine Taten selbst heraus, im Rahmen
    des göttlichen Planes. Siegt jetzt noch in den USA, eine Plutokratie, mit
    sozialistischem Theater, dur Wahlmanipulation, wird es dunkel auf der
    Welt und wir befinden uns mitten in der Offenbarung des Johannes –
    schneller als wir es für möglich halten. Hier in Deutschland, werden sie
    den angeblichen “Killervirus”, spätestents, im Apri, Juni, nächstes Jahr,
    medienwirksam besiegen, rechtzeitig zum Wahlkampf. Natürlich muß
    bis dahin noch möglichst die AFD zerlegt werden und schon sind wir
    in der DDR 2:0 unter plutokratischer Kontrolle, der EU Statisten unter
    der Grünchristlichroteneinheitspartei GCRE, mit 99,2% als Wahlergebnis.
    OFF. 13, mal schauen wer alles dazu gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.