Und warum der ganze Hype?

Warum soviel an Sakrileg interesse haben?

ali

Und warum der ganze Hype?

Eine Frage, die sich bei all den offensichtlichen (und oft unnötigen) Fehlern in Dan Browns Roman "Das Sakrileg" aufdrängt, ist, warum er dann trotzdem zu solch einem Welterfolg werden konnte. Die Antwort liefert Dan Brown selbst in seinem Buch:

Was gibt es Schöneres als Verschwörungstheorien?

[Dan Brown, Das Sakrileg, Bastei Lübbe, S. 335]

Genau damit trifft Dan Brown den Nerv einer ganzen Gesellschaft. Wir wollen ständig etwas neues hören, etwas möglichst skandalöses, möglichst unerwartet, hintertrieben, mit Geheimnissen, Verschwörungen, Morden. Sicherlich liefern uns die realen Ereignisse genügend Stoff und Anlaß für eine solche Grundhaltung. Auf der anderen Seite gilt – leider – die Erklärung, die Paulus an Timotheus schrieb:

Denn es wird eine Zeit sein, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach ihren eigenen Begierden sich selbst Lehrer aufhäufen werden, weil es ihnen in den Ohren kitzelt; und sie werden die Ohren von der Wahrheit abkehren und sich zu den Fabeln hinwenden.

[Die Bibel, 2.Timotheus 4,3.4 (REÜ)]

Diese Zeit, von der Paulus spricht, ist unsere Gegenwart. Wir hören jedem zu, der mit einer neuen abstrusen Behauptung über die Bibel daherkommt und meint, es besser zu wissen als die Augenzeugen vor fast zweitausend Jahren – und dabei noch nicht einmal Griechisch oder Hebräisch lesen, geschweige denn sprechen oder schreiben kann, keine Ahnung von Theologie, Geschichte, Architektur oder Kunst hat.

Wer bereit ist, sich ersthaft mit der Frage auseinanderzusetzen, wer dieser Jesus wirklich war, ob es ihn als historische Person gegeben hat und welche Gründe dafür sprechen, daß seine Lehren tatsächlich so stimmen, wie sie uns in der Bibel überliefert sind, den möchte ich auf eine Artikelserie hinweisen: Es geht ums Ganze – Hat Jesus gelebt?.

Und jedem, der schon glaubt, aber durch den Roman Dan Browns und die damit verbundene Medienschlacht verunsichert wurde, sei versichert: Es gibt keinen Grund, aufgrund dieses Romans an der Wahrheit der Bibel zu zweifeln. Wie der Apostel Johannes in seinem ersten Brief schreibt:

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt; und dies ist der Sieg, der die Welt überwunden hat: unser Glaube. Wer aber ist es, der die Welt überwindet, wenn nicht der, der glaubt, daß Jesus der Sohn Gottes ist?
hoffnung.de

Kommentare

  1. Arne

    Hey Leute, ich habe gehört, in den englischen Büchern sollen am Anfang wahre Fakten stehen, die sie bei den Deutschen Ausgaben gestrichen haben, drinstehen.
    Kann da wer was zu sagen?
    Aber ich muss auch sagen, dass Dan Brown und seine Auswirkungen denen eines Irrlehrers gleichkommen.
    Sie wurden uns ja angekündigt und leider werden noch viele darauf hereinfallen.
    Ungeheuerlich das heutzutage soviele Menschen zu wissen glauben, die Bibel würde nur durch Übersetzungsfehler zusammengehalten werden.
    Informieren sich diese Leute nicht?
    Das sagen ja sogar die nichtfrommen Bibelforscher, das die Bibel perfekt übersetzt ist!

    Alles Liebe,

    Arne > <>

  2. David

    Hey ali,
    ich muss dir absolut recht geben. Dies ganze Gehabe ist einfach nur auf die Endzeit zu beziehen. Der Vers den du zitiert hast
    Denn es wird eine Zeit sein, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach ihren eigenen Begierden sich selbst Lehrer aufhäufen werden, weil es ihnen in den Ohren kitzelt; und sie werden die Ohren von der Wahrheit abkehren und sich zu den Fabeln hinwenden.

    [Die Bibel, 2.Timotheus 4,3.4 (REÜ)]

    Ich habe einen bekannten der mir dauernd irgendwelche neuen Theorien auftischen will, vor allen dingen steht er auf das Thomasevangelium, aber nicht weil das die wahrheit sondern weil ihm diese art des heils am genehmsten ist.

    Genau das nervt mich auch in der ganzen Zeit, das man irgendeine Verschwörungstheorie aufstellt und jeder kauft sich das und findet es ganz toll.

    Dir noch gottes Segen

    ciao be blessed

  3. Anonymous

    Ich glaub zwar auch nicht alles was in diesem Buch steht, aber bei all dem Wirbel den die Christen um es machen ist es wohl doch ein zentimeterlanger Stachel im Arsch der Christenheit. Und dafür ist es jede Seite Wert….

  4. Marica

    Der ganze “Hype” passiert ja auch weil wir uns MITTEN in der Endzeit befinden! Das sieht man nicht nur an Dan Brown! Bsp.: Das Omen – kommt am 6.6.06 in die Kinos! Welch ein Zufall!? Wahrscheinlich…und ansonsten merkt man´s och auch! Gell!? Gottes mega fetten Segen! Und einen schönen Tag wünsche ich dir und allen anderen!!

Schreibe einen Kommentar zu Arne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.