Viele Christen machen weiter Yoga; sie sagen es sei nur Sport.

Viele Christen machen weiter Yoga; sie sagen es sei nur Sport. Nein ist es überhaupt nicht! Ein Guru würde dich auslachen! Mit jeder Körperübung, auch Asana genannt, werden verschiedene Götter angebetet!!! Meditation ja, wenn wir über das Wort Gottes nachsinnen. Leider wird Meditation erlernt, um Gedanken zur Ruhe zu bringen, den Geist vollkommen auszuschalten!!! Dadurch öffnen wir Türen zu dämonischen Welten! Ich war süchtig danach, konnte ohne Yoga, Meditation und Atemtechniken nicht leben! Durch die Mantren, die gesungen wurden, haben wir Göttern wie shiva, Shakti, Krishna usw. Anbetung dargebracht! Es ist wirklich grausam, genauso wie Reiki. Wir legten Hände auf, um verschiedene Wehwehchen zu heilen, zuvor baten wir um Kraft einer Gottheit. In der Szene spricht man von der göttlichen Energie, die jedem zur Verfügung steht. Es werden Seminare angeboten für viel Geld, und das Ganze nur, um satanische Praktiken auszuüben!

Als ich mein Leben Jesus übergab, habe ich sofort damit aufgehört. Ich habe nicht mehr meditiert, war nur im Gebet mit Jesus beschäftigt, und siehe da, mir ging es besser als je zu vor. Ich habe den Frieden in meinem Herzen gefunden, den ich mein Leben lang gesucht habe.Viele Christen kommen auf mich zu, weil sie Yoga machen und finden es nicht schlimm.

Jo Ha. Auf der Suche nach Gott

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.