Sehr, sehr wichtig für die Endzeit. 33 Kennzeichen von falschen Christen aus dem Judas-Brief.

Solche Leute stehen oft in der Leitung von Gemeinden oder an der Spitze von christlichen Verbänden und Vereinen.

1. sie schleichen sich unbemerkt in die Mitte der Gläubigen ein (sie unterwandern die Gemeinde im Hintergrund und durchsäuern christliche Kreise) (V. 4)
2. sie sind Gottlose (V. 4)
3. sie verkehren die Gnade Gottes in Zügellosigkeit/missbrauchen die Gnade bzw. legitimieren ihre Ausschweifungen mit der Gnade (V. 4)
4. sie verleugnen Gott, den einzigen Herrscher und den Herrn Jesus Christus (V. 4)
5. sie beflecken in gleicher Weise (wie Sodom und Gomorra) mit ihren Träumerein/Visionen das Fleisch/sexuelle Unmoral (V. 7.8)
6. sie verachten die Herrschaft (sie lehnen jede höhere (irdische/geistliche) Autorität ab) (V. 8)
7. sie lästern Mächte/hochgestellte Autoritäten (Engel- und Dämonenwelt) (V. 8)
8. sie lästern über alles, was sie nicht verstehen (V. 10)
9. was sie von Natur wie die unvernünftigen Tiere wissen, darin verderben sie sich (V. 10)
10. sie sind den Weg Kains gegangen (Ablehnung von Gottes Mittel zur Erlösung, anstelle dessen wird auf eigene menschliche Bemühungen/Strategien gebaut; Hass/Missgunst auf Gläubige, die durch das Opfer Christi ein für alle mal geheiligt wurden) (V. 11)
11. sie haben sich um des Gewinnes willen völlig dem Betrug Bileams hingegeben (aus dem Glauben wird ein Geschäft gemacht) (V. 11)
12. sie sind durch die Widersetzlichkeit Korahs ins Verderben geraten (Rebellion/Auflehnung gegen Gottes eingesetzte Ordnung/Diener) (V. 11)
13. sie sind Schandflecken/Klippen bei den Liebesmahlen der Gläubigen (V. 12)
14. sie schmausen mit den Gläubigen (V. 12)
15. sie weiden sich selbst ohne Scheu/sie achten nicht auf die Schafe (V. 12)
16. sie sind Wolken ohne Wasser (zeigen Verheißungen, aber hinterlassen nur Enttäuschung) (V. 12)
17. sie sind von Winden umhergetrieben (von jedem Wind der Lehre hin und her geworfen) (V. 12)
18. sie sind unfruchtbare Bäume im Spätherbst (V. 12)
19. sie sind zweimal erstorben und entwurzelt (V. 12)
20. sie sind wilde Wellen des Meeres (unbeherrschbar, machen einen Lärm, aber bewirken nichts) (V. 13)
21. sie schäumen ihre eigene Schande aus (V. 13)
22. sie sind Irrsterne (Meteoriten, die kurzfristig stark leuchten und sich dann auflösen; man kann sich an ihnen nicht orientieren, sie laufen eine falsche Bahn) (V. 13)
23. ihnen ist das Dunkel der Finsternis in Ewigkeit aufbewahrt (V. 13)
24. sie sind gottlose Sünder und reden harte Worte gegen Gott (V. 15)
25. sie sind Unzufriedene/Murrende (sie klagen ständig, geben Gott und den Gläubigen die Schuld für vieles) (V. 16)26. sie hadern mit ihrem Geschick/sind unzufrieden mit ihrer Lebenslage (V. 16)
27. sie wandeln nach ihren (eigenen gottlosen) Lüsten/Begierden (V. 16.18)
28. ihr Mund redet übertriebene/stolze Worte (V. 16)
29. sie schmeicheln aus Eigensucht ins Angesicht/um ihres Nutzens willen schmeicheln/bewundern sie Personen (sie heucheln und bekommen somit Anhänger und entsprechende Einnahmen) (V. 16)
30. sie sind Spötter (V. 18)
31. sie verursachen Trennungen/Spaltungen (anstatt bemüht zu sein die (wahre) Einheit des Geistes zu bewahren) (V. 19)
32. sie sind natürliche/irdisch gesinnte Menschen (sie sind seelisch und nicht geistlich) (V. 19)
33. sie haben den Geist nicht (V. 19) Martin Christ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.