Leserbriefe

  • From Birgitt Freiermuth on HOW THE APOSTLES DIED.

    Jesus is was coming.He stay here. He is in the front of.. God is in the tribut.
    Lord Bibel

    Go to comment
    2019/02/15 at 7:39 am
  • From Birgitt Freiermuth on Wer war Jesus wirklich?

    schizoaffektive Störung oder paranide Schizophrene

    Go to comment
    2019/02/15 at 8:24 am
  • From Thomas on Hochachtung vor jedem Bruder, der seine Knie nicht dem Teufel und seiner Religion gebeugt hat. Vor vier Jahren wurde Gott besonders verherrlicht.

    Ja, dafür sind die Kopten bekannt und Gott wird ihre Treue, bald mit einem christlich geprägten
    Staat belohnen. Außer den Kopten, gibt es meines Wissens nur noch die Thomaschristen in
    Indien, welche ihre Gründung direkt auf eine Apostel zurückführen können und seit dem vor
    Ort ohne Unterbrechung bestehen. Der bundesdeutsche Durchschnittschrist ,schreit schon
    Hilfe, wenn im Winter, in seiner Gemeinde, die Heizung ausfällt – nun schreit er dann schon zu Gott,
    das er ihn aus dieser Bedrängnis befreie ,falls dann noch die Kaffeemachine ausfällt ,meint er schon
    auf einer Stufe mit Hiob zu stehen.

    Go to comment
    2019/02/15 at 10:23 am
  • From Thomas on Wer war Jesus wirklich?

    Sehr interessant Birgit , aber auch hier gibt es erheblichen Mangel an Glaubwürdigkeit.

    H. Christian Fibiger – Psychiatriekritik aus der Pharmawirtschaft

    Und tatsächlich haben sich viele Könige und Kaiser Gott genannt – wo sind sie geblieben
    und wer kennt sie noch ?

    Go to comment
    2019/02/15 at 10:33 am
  • From Thomas on Der Weg der Heilung für unsere kaputte Gesellschaft.

    Der Zeitpunkt der Heilungsmöglichkeit, ist wohl schon überschritten und dieses psychopathische
    System, ist wohl nur noch durch einen Gewaltakt von außen positiv zu verändern. Die soziopatischen
    Kräfte der Sodomiter, haben sich so fest etabliert, das Selbige ,auch nur noch ähnlich wie ihre Vorfahren
    zu entfernen sind.

    Go to comment
    2019/02/15 at 10:42 am
  • From Thomas on Irena Sendler wurde vor 109 Jahren geboren, am 15. Februar 1910. Heldin des Holocaust.

    Ich freue mich auf solche Menschen, in Gottes neuer Welt.

    Am 19. Oktober 1965 würdigte Yad Vashem Irena Sendler als „Gerechte unter den Völkern“. Der Baum, der zu ihren Ehren gepflanzt wurde, steht am Eingang zur Allee der Gerechten.

    Quelle : https://www.yadvashem.org/de/righteous/stories/sendler.html

    Go to comment
    2019/02/16 at 12:40 pm
  • From Thomas on IST DER HIMMEL LANGWEILIG?

    Go to comment
    2019/02/17 at 12:28 pm
  • From Labolg on Gender Mainstreaming bezeichnet den Versuch, die Gleichstellung der Geschlechter auf allen gesellschaftlichen Ebenen durchzusetzen, ohne dabei auf den biologischen Unterschied der Geschlechter zu achten.

    Wenn man die hilflose Antwort der norwegischen „Gender-Experten“ auf die Fragen des das Gender-Paradoxon abklärenden Harald EIA betrachtet (vereinfacht): „Wir haben die bessere Theorie, daher kann die Empirie nicht stimmen“ sieht man zwar den Unsinn, aber nicht die Gefahr des Genderismus für Frauen und Kinder. Die Überredungs-Ideologie, dass Gleichberechtigung nur durch Aufhebung der Geschlechtrollenunterschiede möglich sei, kann bei Frauen mit den anderen selbst erlebten motivationalen Grundlagen zu inneren Konflikten und damit zu Depression und anderen ernsthaften psychischen Problemen führen. Siehe auch in den hierzulande weitgehend unbekannten Studien z. B. von Prof. Annica Dahlström, Uni Göteborg: Innerhalb der letzten 15 – 20 Jahre einen Anstieg psychischer Erkrankungen bei schwedischen Mädchen um 1000 Prozent, Depressionen um 500 Prozent; Suizidrate finnischer Mädchen ist die höchste in Europa
    Die einseitig theoretisierende Gender Mainstreaming-Ideologie begeht den fundamentalen Irrtum, die als entscheidende menschliche Gegebenheit vorliegenden neurophysiologischen Unterschiede in den Gehirnen von Frau und Mann völlig auszuklammern bzw. fälschlicherweise zu behaupten, diese festgelegten Gegebenheiten um– bzw. dekonstruieren zu können.
    [Einzelheiten bezüglich unüberbrückbarer Unterschiede in den Gehirnen von Frau und Mann und über „Kinder – Die Gefährdung ihrer normalen (Gehirn-) Entwicklung durch Gender Mainstreaming“ sind in dem Buch: „Vergewaltigung der menschlichen Identität. Über die Irrtümer der Gender-Ideologie, 6. Auflage, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2014: ISBN 978-3-9814303-9-4 nachzulesen]

    Go to comment
    2019/02/17 at 7:14 pm
  • From Thomas on Wenn ein homosexueller Mensch versuchen möchte, sich sexuell normal zu orientieren, soll er nach dem Wunsch von Herrn Spahn kriminalisiert werden.

    Ich glaueb in diesem Tollhaus ist alles möglich, außer der Entfaltung von klarem Menschenverstand.

    Go to comment
    2019/02/19 at 8:56 am
  • From Thomas on Shelley Lubben, Pionierin im Kampf gegen die Sex-Industrie, ist am 9. Februar verstorben.

    Sehr beeindruckend, da hat bestimmt wieder der Krebs zugeschlagen.

    Go to comment
    2019/02/19 at 8:59 am
  • From Charlie on Über 1'000 Wissenschaftler unterzeichnen Kritik-Petition. Diese Wissenschaftler zweifeln die Richtigkeit der Evolutionstheorie an.

    Was ist unehrlicher, diese Petition, die aufgrund ihrer Formulierung selbst hartgesottene Darwinisten zu Werkzeugen kreationisitischer Propaganda macht, oder derjenige, der diese Petition auch noch fast zwei Jahrzehnte später verbreitet als beinhalte sie tatsächlich, was sie impliziert?

    Es ist nicht schwierig, diese Dinge zu prüfen, bevor man sie verbreitet.

    Go to comment
    2019/02/19 at 1:09 pm
    • From Andreas Heinrich on Über 1'000 Wissenschaftler unterzeichnen Kritik-Petition. Diese Wissenschaftler zweifeln die Richtigkeit der Evolutionstheorie an.

      @Charlie Spar dir jeglichen Versuch, Ali zu belehren oder auf Fehler aufmerksam zu machen. Würden wir vor 200 Jahren leben, Ali wäre einer jener Scharlatane, die giftige Toniken verkaufen und Wunderheilungen anpreisen würden. Jegliche Information, die nicht seine Sichtweise stützt wird ignoriert oder niedergetrampelt.

      @Tommytroll Nur weil du sie nicht verstehst oder eher nicht verstehen willst wird die Evolution nicht unwahr, vor allem nachdem sie Beweise erbracht haben, also damit schon jetzt viel weiter sind als eure Theorie über die Existenz eines Gottes. Die ist nämlich übers Anfangsstadium nie herausgekommen.

      Go to comment
      2019/02/19 at 6:01 pm
      • From Thomas on Über 1'000 Wissenschaftler unterzeichnen Kritik-Petition. Diese Wissenschaftler zweifeln die Richtigkeit der Evolutionstheorie an.

        Heinrich bei dir kommt nichts, nur heisse Luft. Ich führe mit Menschen keine Gespräche,
        die absolut keine Argumente haben, welche auch nur ansatzweise belegbar sind und
        jedem Argument entgegentreten ,welches ihn nicht passt – aber völlig undurchdacht,
        nur um ihren Glauben aufrecht zu erhalten, an nichts . Das ist ein christlicher Blogg-
        Christen glauben an die Bibel – also verstehe ich Menschen nicht die hier irgend etwas
        Schreiben, nur damit es darum geht gegen die Bibel und das Christentum, in Stellung
        zu gehen. Aber wie dem auch sei, die primitivste Lebensform ist so kompliziert und gesteuert,
        das zu hundert prozent ausgeschlossen ist, das sie von alleine entstanden ist. Deutschland
        ist wirklich ein einziges Land des scheiterns, obwohl soviel Menschen Abitur machen und
        studieren,wie noch nie in Deutschland, werden hier keine großen Probleme mehr gelöst ,sondern
        immer mehr verursacht, was eigentlich ein klares Indiz für Dummheit ist. Die menschliche
        Zelle degeneriert von Generation zu Generation, oder anders ausgedrückt , der Zustand
        des menschlichen Körpers, wird immer schlechter, von Generation zu Generation, häufen
        sich die negativ Vererbungen an, so das der Mensch letztendlich, so oder so, nicht mehr lange, überlebensfähig ist, es findet also nachweislich hier keine Entwicklung zum Besseren,
        oder Vorteil des Menschen statt. Also das Gegenteil von Evolution passiert, nämlich die
        Entwicklung zum Aussterben, der Spezies Mensch.
        Und wenn ich sowas lese platzt mir der Kopf : ” Würden wir vor 200 Jahren leben Würden wir vor 200 Jahren leben, Ali wäre einer jener Scharlatane,”
        So eine unverschämte Dummdreistigkeit und Verleumdung einer Person, ist schon unglaublich. Also macht dir keine Kopf Ali, sondern drücke auf den Knopf zu löschen,
        damit nicht die Intelligenz denkender Menschen hier beleidigt wird. Die Generation Smartphone und Verstand, da prallen zwei Paradoxien zusammen. Intelligenz ist nicht,
        das auswendig zu lernen ,was der Professor sagt , sondern ihm aufzuzeigen wo er
        Phantasie als Wissenschaft verkauft. Der Idiot glaubt er hätte ein hohe Intelligenz,
        weil er sein Fachbücher auswendig gelernt hat, hätte er recht, würde es heute noch den Beruf des Kutschenbauers geben und keine Autofabriken.

        Go to comment
        2019/02/19 at 8:45 pm
    • From Thomas on Über 1'000 Wissenschaftler unterzeichnen Kritik-Petition. Diese Wissenschaftler zweifeln die Richtigkeit der Evolutionstheorie an.

      Die Evolutionlüge springt von Annahme zu Annahme , oder man könnte auch sagen von
      Phantasiegebilde zu Phantasiegebilde und jeder der die Mängel und Fehler offenlegt,
      wird niedergebrüllt, damit das fehlerhafte Weltbild erhalten bleibt und das obwohl die
      Evolutionstheorie überhaupt keinen wissentschaftlichen Nutzen hat. Dieses ganze
      Theater erinnert mich an die Antifa, wo jeder politisch unkorrekte zum Nazi befördert wird.
      Gendagaga ist kein Problem und das dritte Geschlecht WC auch nicht, aber wehe Jemand
      fängt mit der biblischen Schöpfung an.

      Der bekannte amerikanische Biologe von der Elite-Universität Princeton, Professor Edwin Carlston, drückt es sehr treffend aus: «Die Wahrscheinlichkeit, dass das Leben durch einen Zufall entstanden ist, kann man etwa mit der Hypothese vergleichen, dass ein ungekürztes Lexikon durch eine Explosion in einer Buchdruckerei entsteht.

      https://schöpfung.info/

      Go to comment
      2019/02/19 at 5:46 pm
    • From ali on Über 1'000 Wissenschaftler unterzeichnen Kritik-Petition. Diese Wissenschaftler zweifeln die Richtigkeit der Evolutionstheorie an.

      Kann verstehen, dass dir das weh tut.Die darwinistische Evolutionstheorie kann die Entstehung des Lebens und der heute existierenden Lebewesen nicht erklären. Diese Ansicht vertrat der Evolutionsbiologe Günter Bechly (Stuttgart) auf der Veranstaltung „Glaube ist denkbar“ des Forums Wiedenest, die vom 15. bis 17. Februar in Bergneustadt stattfand. Er hielt vor rund 300 Besuchern einen Vortrag mit dem Titel „Wissenschaftliche Argumente gegen den Neodarwinismus und für Intelligentes Design“. Darin sagte er, nach der sogenannten neodarwinistischen Theorie sei die heutige Vielfalt von Lebewesen durch zufällige Veränderungen des Erbguts und naturgesetzliche Auslese entstanden. Diese Annahme halte aber einer wissenschaftlichen Untersuchung nicht stand. So setze die Evolutionstheorie voraus, dass sich alle Lebewesen aus fortpflanzungsfähigen Ur-Zellen entwickelten hätten. Sie könne aber nicht erklären, wie diese Zellen entstehen konnten. Labortests hätten gezeigt, dass selbst die einfachsten fortpflanzungsfähigen Zellen immer noch so kompliziert aufgebaut seien, dass „sie nicht einfach spontan aus einer Ursuppe entstehen“ könnten. Außerdem gingen die Verfechter der Evolutionstheorie davon aus, dass die bestehenden Arten von Lebewesen durch eine langsame, schrittweise Entwicklung entstanden sind. Durch die Analyse von Fossilienfunden wisse man aber heute, dass immer wieder neue Tierarten sehr plötzlich auf der Erde auftauchten, ohne dass sich ihre Entstehung durch Vorstufen erklären lasse. Es sei nach mathematischen Berechnungen fast unmöglich, dass genetische Mutationen in so kurzer Zeit entstehen und sich in einer Tierart durchsetzen konnten. Mit wissenschaftlichen Argumenten lasse sich also nicht ausschließen, dass die Entstehung des Lebens dem Eingreifen eines Schöpfers zu verdanken sei. Von den Verfechtern der Evolutionstheorie würden diese Tatsachen aber hartnäckig bestritten, weil ihre naturalistische Weltanschauung sonst in sich zusammenfallen würde.idea.de

      Go to comment
      2019/02/19 at 1:15 pm
  • From Andreas Heinrich on Wenn ein homosexueller Mensch versuchen möchte, sich sexuell normal zu orientieren, soll er nach dem Wunsch von Herrn Spahn kriminalisiert werden.

    A) ihr habt eigentlich nicht das Recht, Homo- oder jede beliebige andere sexuelle Orientierung schlecht zu reden oder anzufeinden und tut es trotz dem Recht auf freie sexuelle entfaltung in Deutschland und was ist? Interessiert euch nich, ihr macht es trotzdem. Entfernt bitte erst mal den Wald aus eurem Auge, bevor ihr die Spreissel in anderen sucht, oh ihr antimoralischen Möchtegernmoralapostel.

    Go to comment
    2019/02/19 at 5:39 pm
  • From Andreas Heinrich on Rücknahme der deutschen IS-Terror-Touristen - nein danke !?? Anderer Vorschlag.

    Der Lebensstil der Christen? Wenn ich euch so anschaue seid ihr das gleiche Gefahrengut wie der IS. Eure “Mitchristen”zB in den USA sind immer mal wieder des öfteren mordend unterwegs. Spielt schliesslich keine Rollen, im Namen welchen Gottes man mordet, sind neide eh die gleichen.

    Die Kraft Gottes? Bewiesenermassen kann auch Einbildung heilen, aber wo soll der Gott sein? Gab noch nie auch nur den Fitzel eines Beweises.

    Unzufriedenheit mit der Art des Islam? Dann werden sie bei euch auch net glücklicher, eh die gleiche Meschpoke.

    Geistliche Wahrheit der Bibel? Wahrheit kann man beweisen und da keine der Behauptungen der Bibel bewiesen sind, ihre “historischen” Teile jedoch, man sehe die Israeliten in Ägypten, widerlegt wurden, muss man feststellen, Dass der Wahrheitsgehalt wohl sogar in Grimms Märchen höher wäre…

    Die Libe Gottes, welche schon die Bibel selbst mit ihren Aussagen und Erzählungen widerlegen würde?^^

    Go to comment
    2019/02/19 at 5:49 pm
  • From Andreas Heinrich on Kein Buch über Psychologie gewährt uns so tiefe Einsichten in menschliches Verhalten wie die Bibel.

    Kämpferische Atheisten *lacht*. Was machen sie, vor der Kirche kopulieren? Denn mit Atheismus kommt in der Regel auch grosse Achtung vor den Menschenrechten mit sich. Was das “kämpferische” folglich in die verbale Spalte verlegt. Auf der anderen Seite wäre da die jahrtausende dauernde blutige Geschichte der Religionen. Und die besonders blutige der… Na? Genau, eures Vereins.

    Und solange ihr am laufenden Bande versucht, die Menschenrechte zu kippen, könnt ihr keinem vernunftbegabten Menschen erzählen, eure wäre eine Religion der Liebe.

    Go to comment
    2019/02/19 at 5:56 pm
  • From Thomas on Kein Buch über Psychologie gewährt uns so tiefe Einsichten in menschliches Verhalten wie die Bibel.

    Heinrich das tut doch weh ,ich bekomme schon wieder Kopfschmerzen.

    “Denn mit Atheismus kommt in der Regel auch grosse Achtung vor den Menschenrechten mit sich.”

    Sagt wer Heinrich, Lenin., Marx, Stalin, Mao, , oder du, oder Müller Kuh.

    Heinrich ist Jemand der sagt er ist ein Schwein, dann auch tatsächlich ein Schwein, Heinrich.
    Oder ist Jemand der sagt er ist ein Christ, dann auch tatsächlich ein Christ, wenn er die biblischen
    Gebote ignoriert. Die ganze menschliche Geschichte ist blutig Heinrich, auch mit jeder Menge
    Atheisten, was sind das für unsachlich Pseudoargumente, die du hier bringst.

    Go to comment
    2019/02/19 at 9:01 pm
  • From Christina on Rücknahme der deutschen IS-Terror-Touristen - nein danke !?? Anderer Vorschlag.

    @ Andreas Heinrich:

    Da irren sie. Die Israeliten waren in Ägypten: http://wegedeslebens.info/Literatur/JosefMuenzen.html

    Go to comment
    2019/02/19 at 9:04 pm
  • From Thomas on Wer war Jesus wirklich?

    Besser kann man es nicht ausdrücken.

    Go to comment
    2019/02/15 at 5:55 pm
  • From ali on Heaven can wait......Der Himmel kann warten.

    DAs ignoriere ich nicht mal.

    Go to comment
    2018/12/25 at 9:02 pm
  • From ali on Trainer Heiko Herrlich.

    bitte bei Leverkusen nachfragen.

    Go to comment
    2018/12/23 at 10:12 pm
  • From ali on Wir Menschen haben keinerlei Einfluss auf das Weltklima.

    tun wir.

    Go to comment
    2018/12/21 at 5:42 pm
  • From Thomas on Wir Menschen haben keinerlei Einfluss auf das Weltklima.

    Wie kann man sich diese Trolle auf einer christlichen Plattform antun – löschen und
    ab ins Reich der Trolle.

    Go to comment
    2018/12/21 at 5:32 pm
  • From ali on So gesehen sind Atheisten ein Beweis für die Existenz des lebendigen Gottes.

    eder Mensch und auch jeder Atheist weiß, Gott existiert!
    Doch sie wollen es nicht wahrhaben und die Sünde unterdrückt dieses Bewusstsein.

    Die Bibel sagt:

    Denn es wird geoffenbart Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, welche die Wahrheit durch Ungerechtigkeit aufhalten, weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, da Gott es ihnen offenbar gemacht hat; denn sein unsichtbares Wesen, nämlich seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit Erschaffung der Welt an den Werken durch Nachdenken wahrgenommen, sodass sie keine Entschuldigung haben. Denn obgleich sie Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott geehrt und ihm nicht gedankt, sondern sind in ihren Gedanken in nichtigen Wahn verfallen, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert. Da sie sich für weise hielten, sind sie zu Narren geworden und haben die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes vertauscht mit einem Bild, das dem vergänglichen Menschen, den Vögeln und vierfüßigen und kriechenden Tieren gleicht. (Römer 1:18‭-‬23)

    Go to comment
    2018/03/19 at 9:24 pm
  • From ali on So gesehen sind Atheisten ein Beweis für die Existenz des lebendigen Gottes.

    Atheisten reden zu viel von Gott.

    Go to comment
    2018/03/19 at 8:59 pm