Der Pastor der Bremer St.-Martini-Gemeinde, Olaf Latzel fordert seine 1000 Zuhörer auf zum Glaubens-TÜV zu gehen.

Latzel nannte mehrere Kriterien, an denen Christen ihren Glauben prüfen könnten: Haben sie eine Entscheidung für Jesus als ihrem Herrn getroffen? Erkennen sie ihre Sünden? Wachsen sie geistlich und engagieren sich in der Gemeinde? Sind sie Gott gehorsam? Haben sie echte Demut, selbstlose Liebe und felsenfeste…usw.? Paulus schreibt auch, der …

Der Glaube ist „nachhaltig“. Auf dem Glauben an Gott ruht gewaltiger Segen. Probiere es aus!

Auswirkungen von Segen und Fluch – Die Auswirkungen unserer Entscheidungen. Im Jahr 1700 wurde ein gewisser Max Dukes in New York City geboren. Er glaubte nicht an Jesus Christus, heiratete eine ungläubige Frau und wollte nicht, dass seine Kinder christlich erzogen wur-den. Er verbot sogar seinen Kindern Gottesdienstbesuche sowie die …

Frohe Konsumnachten!

Auch das noch, der grausame, rote amerikanische Weihnachtsmann ist von einem deutschen Auswanderer: Diesen rot gekleideten Weihnachtsmann haben wir einem deutschen Auswanderer in Amerika zu verdanken.Thomas Nast stammte aus der Pfalz und arbeitete bei Harpers’s Weekly in New York und sollte ein besonderes Weihnachtsbild für die Titelseite der Weihnachtsausgabe illustrieren.Es …

„Der Nachteil der Demokratie ist, daß sie denjenigen, die es ehrlich mit ihr meinen, die Hände bindet. Aber denen, die es nicht ehrlich meinen, ermöglicht sie fast alles.“ Václav Havel

„Wenn der Mensch aufhört, an Gott zu glauben, dann hört er nicht einfach auf zu glauben, sondern glaubt an alles mögliche.“ Das hat ein kluger Mann vor hundert Jahren geschrieben, und es gilt heute mehr denn je. Ein Gemeinwesen ohne innere Glaubenswerte gibt es nicht, und es funktioniert auch nicht. …

Merry X-MAS – Nein, Advent ist das stille Warten darauf, dass Jesus in meinem Leben ankommt… Genau das mache ich!

Merry X-MAS ( oder Mary’s X-mas 🙂 ) Zum xten- Mal feiere ich heuer X-mas. Als Vorbereitung dazu habe ich X-Karten gekauft und mit netten X-Wünschen verschickt. Wir haben die Wohnung x-lich dekoriert und natürlich auch den X-Baum geschmückt. In X-Stimmung treffen wir uns beim Punkt A um dann nach …