Wenn man den Deutschen das Vaterland raubt, dann muss man ihnen wenigstens ein Heimatministerium unter Nase binden.

Jeder, der in Deutschland das Wort Heimat, heimische Kultur, Patriotismus, Nationalbewusstsein oder ähnliches in den Mund nimmt, also Dinge, die in allen anderen Ländern dieser Welt positiv belegt sind und eine Selbstverständlichkeit darstellen, wird von gewisser Seite gnadenlos als Nazi/AfD´ler beschimpft. Kann mich inzwischen nicht mehr darüber aufregen.  Arme, vaterlandslose …

Am Samstag, dem 24. Februar, wird das Kolosseum in Rom ab 18 Uhr in roter Farbe angestrahlt. Die Aktion „Colosseo rosso“ erinnert an das Blut der christlichen Märtyrer.

Auch der EU-Sondergesandte für Religionsfreiheit, der Slowake Ján Figel, drückte in einer Grußbotschaft seine Unterstützung aus: „Durch Initiativen wie die Beleuchtung des Kolosseums gelingt es, die Herzen der Menschen zu öffnen, Interesse für das Thema Religionsfreiheit zu wecken und mehr Solidarität mit den Verfolgten zu zeigen.“ or 28 Jahren haben …

Römer 8,28 kann so aussehen.

Der einzige Überlebende eines Schiffsunglücks wurde an den Strand einer kleinen, unbewohnten Insel gespült. Er betete inbrünstig zu Gott, dass er ihn retten möge und jeden Tag suchte er den Horizont nach Hilfe ab, doch niemand schien zu kommen. Erschöpft schaffte er es schließlich, aus Treibholz eine kleine Hütte zu …

Die neue US-Botschaft in Jerusalem soll zur Feier des 70. Jahrestags der Gründung Israels bereits im Mai dieses Jahres eröffnet werden.

Im Wahlkampf hatte Trump versprochen: „Wir werden die US-Botschaft in die ewige Hauptstadt des jüdischen Volkes, Jerusalem, verlegen.“ Seit ca. 3000 Jahren bereits ist  Jerusalem die Hauptstadt Israels. Daran wird auch keine Macht der Welt etwas ändern. Es wird auch vermutlich nie einen Palästinenser Staat geben. Zu diesem Thema empfehle …

Bartlett Whitaker (38) wurde zum Tode verurteilt, 40 Minuten vor der Vollstreckung wurde er „gerettet“.

Trotz der mörderischen Wahnsinnstat besuchte Vater Kent Whitaker (l.) seinen Sohn Bart (r.) regelmäßig im GefängnisFoto: FAMILY HANDOUT / AFP Ein unfassbares Verbrechen: Bartlett Whitaker (38) war zum Tode verurteilt worden, weil er einen Auftragsmörder mit der Tötung seiner ganzen Familie beauftragt hatte. Bei der Tat im Jahr 2003 wurden Mutter …

Jesus kommt zurück. Warum?

Das Johannesevangelium (20:7) berichtet uns, dass das Schweißtuch (Mundtuch, eine Art Serviette), das im Grab über das Gesicht von Jesus gelegt wurde, nicht einfach beiseite geworfen wurde wie die Grabkleider. Die Bibel reserviert einen ganzen Vers um uns zu erzählen, dass dieses Tuch fein säuberlich zusammengefaltet und abseits von den …

Eine Geschichte von Billy Graham:

Billy Graham erzählte in seinen Evangelisationen manchmal diese Geschichte: Ein Kind steht in London weinend an einer Straßenkreuzung auf dem Bürgersteig und weint. Niemand beachtet es so richtig. Menschen hasten vorbei, Autos brausen vorüber, die Ampel wird grün und wieder rot. Schließlich entdeckt eine Frau das weinende Kind. Sie stellt …

Von echten Christen wurden noch nie Schwule gesteinigt, aufgehängt oder von Mauern heruntergestürzt .

Von echten Christen wurden noch nie Schwule gesteinigt, aufgehängt oder von Mauern heruntergestürzt … Fromme Christen beten für Schwule, dass sie zu Jesus Christus finden können, somit das wahre Glück erkennen – um so wahrhaftig glücklich sein zu können. Die Bibel hat eine klare Haltung zur Homosexualität. Erstmal sollte man …

23. Februar 1998 – Der amerikanische Film „Titanic“ schlägt alle Rekorde.

Der Traum schien in greifbare Nähe gerückt zu sein. Hier kann sich der Mensch mit einer buchstäblich titanischen Leistung ein Denkmal setzen, denn dieses Schiff war riesig, größer als alles bis damals Gebaute, das schwimmen konnte. Dieses Schiff galt als unsinkbar und  symbolisierte den Anspruch des Menschen, sein eigener Herr …