Am 8. Dezember 1980 wurde John Lennon, Mitbegründer, Sänger, Gitarrist und Komponist der Rockband The Beatles auf offener Straße erschossen.

Kurz bevor Mark Chapman 1980 seine tödlichen Schüsse auf John Lennon abfeuerte, signierte der Beatles-Star noch ein Album für seinen späteren Mörder. Nun steht die schicksalshafte „Double Fantasy”-LP für 600.000 Euro zum Verkauf. Vor John Lennons Appartement im New Yorker Stadtteil Manhattan wartete Mark Chapman am 8. Dezember 1980 auf …

10. Dez. 1948 – Die Vollversammlung der Vereinten Nationen proklamiert die “Allgemeine Erklärung der Menschenrechte”.

Sie kommen aus christlichem Hintergrund „Es kann kein Zweifel daran bestehen, dass die Menschenrechte, so wie wir sie heute verstehen, christlichen Ursprungs sind, unbeschadet ihrer – politisch labilen – tragischen Vorformen.“ (Wolfgang Fikentscher) „Verfehlungen der christlichen Kirchen gegen die Menschenrechte … widerlegen nicht die Herkunft der Menschenwürde aus dem Christentum.“ …

Ein Atheist sagte einmal:

“Wenn ich so fest glaubte, wie Millionen es von sich behaupten, das sich die Ausübung der Religion (Die Nachfolge Jesu) in diesem Leben auf ein anderes Leben auswirkt, sollte die Religion (Jesus) mir alles bedeuten. Ich würde irdische Vergnügen für Dreck, irdische Sorgen für Torheit und irdische Gefühle für nichts …

Schlampe und stolz drauf! Nein: Die Welt braucht Frauen, die lieben, die leiten und die Leben schenken. Wider den falschen Feminismus!

Ein kleiner Junge fragte seine Mutter: “Warum weinst du?” “Weil ich eine Frau bin, “erzählte sie ihm. “Das versteh ich nicht, “sagte er. Seine Mama umarmte ihn nur und sagte: “Und das wirst du auch niemals.” Später fragte der Junge seinen Vater: “Warum weint Mutter scheinbar ohne Grund?” “Alle Frauen …

Was ist scheinheilig? Das ganze Jahr die Pille nehmen und abtreiben. Und an Weihnachten singen “Ihr Kinderlein, kommet…”

  Dieses Baby im 9. Monat wollen deutsche JuSos also ermorden lassen! Die JuSos, also die jungen Leute in der SPD, sind sozialistisch, feministisch und internationalistisch. Sie wollen nun im Eiltempo den § 218 komplett streichen lassen, was auch die Abtreibung jenseits der 12. Woche erlauben würde.