18. Januar 1887: Geburtsstunde einer Droge

Am 18. Januar 1887 stellte der rumänische Doktorand Lazar Edeleanu an der Humboldt-Universität in Berlin erstmals die aufputschend wirkende Substanz, die später den Namen Amphetamin bekommen sollte. Sie ist eines der ersten prominenten Opfer: Judy Garland. Im Musical-Film „Wizard of Oz“ soll sie 1938 die kindliche Dorothy spielen. Weil die …

Die drei Arten von Atheisten

Drei Arten von Atheisten Ein deutscher Dichter unserer Tage berichtet, wie er einmal mit drei jungen Leuten am gleichen Tisch saß, die sich über Gott und andere religiöse Fragen unterhielten. Sie bezeichneten sich selbst als Gottesleugner. Als er eine Zeit lang ruhig zugehört hatte, sagte er endlich:  „Meine Herren, es …

Zum Todestag von Rudolph Moshammer wird die schillernde Münchner Persönlichkeit in einem Film als Wegbereiter der LGBTQ-Gemeinde gefeiert. Zu Recht?

Soweit es uns bekannt ist, hatte es diese wahrhaft schillernde Person eher auf Jungs abgesehen. “Hurerei Wein und Most nehmen den Verstand weg. (Die Bibel Spr 6,32; Spr 20,1; Jes 28,7; Hos 7,11). Zu welchen krankhaften Gedanken und Verirrungen es in unserer kommen kann, wusste schon die Bibel vor alter …