Eines Tages wirst du, liebe Menschenseele die dies hier gerade liest, von Angesicht zu Angesicht vor dem Schöpfer des Universums stehen, was glaubst du, was ihn interessieren wird?

Eines Tages wirst du, liebe Menschenseele die dies hier gerade liest, von Angesicht zu Angesicht vor dem Schöpfer des Universums stehen, was glaubst du, was ihn interessieren wird?.. ..wieviele Autos du hattest?..vielleicht wie oft du in der Kirche warst?..ob du auf der Erde hübsch aussahst?..wieviel erpartes du hattest?..wie beliebt und begehrt …

Die westliche Welt verabschiedet sich vom Christentum.

Ob der christliche Glaube für eine Gesellschaft von Freien und Gleichen wirklich entbehrlich ist, wird sich jetzt zeigen. Ist der Mensch ein von Natur freies Wesen? Hat er unbestrittenermassen eine unveräusserliche Würde? Bewahrt ihn eine nicht entziehbare Freiheit des Gewissens unfehlbar davor, diesseitige Gottheiten völkischer, despotischer oder technokratischer Natur anbeten …

Die Folgen der coronabedingten Beschränkungen sind verheerend. Es kommt zu dramatischen Folgen im Kampf gegen Krankheiten, Hungersnöte und Armut.

Viele Verantwortliche, die vorgeben Gutes tun zu wollen, übersehen derzeit die massiven negativen Auswirkungen ihrer Maßnahmen. Die Welthungerhilfe warnt vor verheerenden Folgen der Corona-Pandemie für die ärmsten Menschen. Die Zahl der Hungernden drohe auf eine Milliarde Menschen anzusteigen. “Die Corona-Pandemie funktioniert wie ein Brandbeschleuniger für ohnehin schon bestehende Krisen”, erklärte …

Krasser antisemitischer Vorfall mitten in München.

Erst vor Kurzem wurde der Jugendtrainer desTSV Maccabi, Max Brym, antisemitisch beleidigt. Der 62-Jährige trug dabei die Vereinsjacke, auf der ein stilisierter Davidstern zu sehen ist….. Schon wieder beschäftigt ein antisemitischer Vorfall die Polizei: Am Donnerstag ist ein Rabbiner der Israelitischen Kultusgemeinde in der Altstadt von vier mutmaßlich arabischstämmigen Männern …

Nur 9,3 Prozent der Katholiken besuchen die Sonntagsmesse. Bei den Protestanten sind es nur 3,2 Prozent, die am Sonntagsgottesdienst teilnehmen. Diese Kirchen sterben.

Immer mehr Menschen treten aus den Volkskirchen aus. Wir können nur hoffen, dass es auch ähnliche Gründe sind warum wir ausgetreten sind. Austrittsbrief an den Pfarrer: Lieber Herr Pfarrer, Gott der Allmächtige hinterliess uns Menschenkindern seinen Willen in dem Buch der Bücher. Es ist die Bibel, die Heilige Schrift, worin …