Was ist Glaube?

Gibt es Menschen, die an gar nichts glauben? Ich beobachte, dass wir Menschen nicht ohne Glauben leben können. Was uns unterscheidet, ist nicht Glaube und Unglaube. Was uns unterscheidet, ist, woran wir glauben. Es gibt keinen Menschen, der an gar nichts glaubt. Wenn du in einen Flieger steigst, dann glaubst du, dass im …

Der Geldschein-Verkäufer.

Am 20. Januar 1911 stand in London am Trafalgar-Square ein Mann, der ein Bündel von Fünfpfundnoten in der Hand hielt und diese den Vorübergehenden für einen Penny anbot. Achtlos gingen die meisten an ihm vorüber. Einige hielten ihn für verrückt, andere meinten, es handle sich um falsche Banknoten, deren Rückseite …

Was haben Rezo-Anhänger, Greta-Anhänger und sonstige Populisten gemeinsam? Halbwissen und Angstmache.

Der „YouTube Star“ und die Demokids haben gemein, dass sie Vermischer von Wahrheiten und Unwahrheiten sind, die wie immer auch noch durch gezieltes Weglassen manipulieren. Damit sind sie keinen Deut besser als einige Politiker aller Parteien, die sie kritisieren. Schade um die Zeit der Millionen Video-Glotzer, die diese Desinformation konsumiert …

Sechs revolutionäre, biblische Antworten auf die grausamen Anschläge in Sri Lanka.

Ein Sri Lankischer Theologe: “Gott gibt Christen die Freiheit, den Rachezyklus zu verlassen und stattdessen Muslime zu lieben und zu segnen.” Immer wenn solche Tragödien geschehen, müssen Christen überlegen, wie eine biblische Antwort auf die Geschehnisse aussehen könnte. Hier einige Vorschläge, wie man in biblischem Sinne auf die Anschläge reagieren …

45 Millionen männliche Küken werden jedes Jahr getötet, weil sie für die Landwirtschaft nutzlos sind.

Immer wieder gehörter Aufschrei in einem Land, in dem das Töten menschlicher Embryos als Frauenbefreiung gefeiert wird eine Verlogene Debatte. Ermordung ungeborener Menschen stört nur wenige. Übrigens. es werden ja nicht nur die männlichen Küken getötet. Die weiblichen werden ja auch getötet, nur etwas später. Die haben dann keine Schmerzen …

Kindheitsforscher Michael Hüter: Bei größtmöglichem medizinischen Fortschritt waren unsere Kinder noch nie so auffallend krank wie heute.

“In Europa hat inzwischen jedes zweite Kind eine chronische Krankheit. Das gab es in der gesamten Geschichte der Menschheit noch nicht. Bei größtmöglichem medizinischen Fortschritt waren unsere Kinder noch nie so auffallend krank wie heute” “Wir verheizen die wenigen Kinder, die wir noch haben, in ein defizitäres Bildungs- und Betreuungssystem, …