An Ostern werden die strengen Massnahmen nicht aufgehoben werden.

Jetzt wissen wir dass an Ostern die die strengen Massnahmen nicht aufgehoben werden.
Aber ich glaube an Ostern, als den Tag der Auferstehung meines Heilands, Jesus Christus. Ich hoffe , dass in dieser Zeit der Verunsicherung es wieder mehr Menschen gibt, die die Ruhe bei Gott suchen. Wie Augustinus vor mehr als 1600 Jahren schrieb: „Und ruhelos ist unser Herz, bis es ruhet in dir“ (S 15 Bekenntnisse). Gott hat allen Menschen seinen Sohn geschickt, damit wir durch ihn das wahre, das ewige Leben erhalten dürfen. Dann dürfen wir auch jeder Epidemie mit Ruhe und Zuversicht entgegensehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.