Eine Botschaft “vom Himmel”.

Der berühmte Prediger Spurgeon wurde einst eingeladen, im Kristallpalast von Sydenham zu predigen. Da er nicht wusste, ob seine Stimme für den großen Raum genügen würde, entschloss er sich, einen Versuch zu machen. Laut sprach er in die Halle: “Das Wort ist gewiss und aller Annahme wert, das Christus Jesus in die Welt gekommen ist, Sünder zu erretten” (1.Tim. 1,15).

Fünfundzwanzig Jahre später wurde Spurgeon an das Lager eines Sterbenden gerufen.
“Lieber Freund, sind Sie bereit zu sterben”, fragte er diesen.
“O ja”, antwortete der Sterbende. “Ich kann in Frieden vor Gottes Angesicht erscheinen.”
“Und wie haben Sie diese Gewissheit erlangt?”,forschte Spurgeon weiter.
“Ich bin von Beruf Bleiarbeiter. Vor fünfundzwanzig Jahren arbeitete ich unter der Kuppel des Kristallpalastes. Damals war ich ohne Gott und ohne Hoffnung. Plötzlich hörte ich eine Stimme wie vom Himmel kommend, welche sprach: “Das Wort ist gewiss und aller Annahme wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, Sünder zu erretten.”
Beim Hören dieser Worte erschrak ich, suchte von da an Christus und wurde gerettet.”

“Ich komme bald!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.