Es ist dramatisch, was mit George Floyd passiert ist aber für ein Denkmal eignet er sich nicht!

Bild auf Twitter anzeigen

Dieses Titelbild des “New Yorker” ist ein Denkmal. Es fordert vom Betrachter Gedenken. Sind das die neuen Helden einer neuen Generation? Was passiert auf unserer Welt?

Shaun King, einer der bekanntesten blacklivesmatter-Aktivisten der USA, hat am Montag auf Twitter zur Entfernung und Zerstörung von allen Jesus-Statuen, Bildern und auch Glasfenstern aufgerufen, die Jesus als “weißen Europäern” darstellen. Dies sei laut King eine Form von “weißer Vormacht”. King, der auch beim demokratischen US-Präsidenschaftskandidaten Bernie Sanders in der Wahlkampagne an prominenter Stelle tätig war, meinte auf Twitter wörtlich: “In der Bibel, als die Familie von Jesus sich verstecken wollen. Ratet mal, wohin gingen sie? Ägypten! Nicht nach Dänemark. Stürzt sie um!” (kath.net)

Wer ist dein Held?

Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter; er heißt Wunderbar, Rat, Held, Ewig-Vater Friedefürst; Jes.9,5 (Luther 1912)

Kommentare

  1. Jutta

    Ja, dann solltest Du die Kommentarfunktion deaktivieren.
    Ich finde den Bericht ebenso nicht, weil es nicht möglich ist, auf diesen Seiten mit der Suchfunktion weiterzukommen.
    Sollte ich ihn zufällig irgendwann finden, dann gebe ich das durch, damit er gelöscht werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.