Familie bittet um Gebete für Rapper DMX.

“Wie das US-Promi-Portal “TMZ” berichtete, war der Künstler in der Nacht auf Samstag in seinem Haus zusammengebrochen. Laut Insider hat DMX angeblich aufgrund einer Drogenüberdosis einen Herzinfarkt erlitten. Ein Sprecher bestätigte dem Portal später, dass der Rapper sich in einem “kritischen Zustand” befinde. Die Meldung über eine mögliche Überdosis wurde allerdings nicht kommentiert.In der Vergangenheit hatte DMX schon häufiger mit Drogenmissbrauch zu kämpfen gehabt. Die Familie bittet Fans des Musikers, “Earl/DMX und uns in eure Gedanken, Wünsche und Gebete einzubeziehen.” AZ

Beten ist kein Fallschirm. Für viele ist Gott nur ein Notnagel. Wenn alles gut läuft, dann ist er unwichtig wie das fünfte Rad am Wagen. Wenn es schlecht läuft wird gebetet. Da macht Gott nicht mit.

Kommentare

      • Walter

        Möglicherweise war es auch eine ganz andere Droge.
        Die Familie berichtet etwas anderes.
        “Er nahm diesen Impfstoff und hatte einen Herzinfarkt. Ich sage nicht, dass der Impfstoff es getan hat, aber er hatte noch nie zuvor einen Herzinfarkt “, heißt es in der Erklärung und weiter, dass sein Körper möglicherweise eine„ Reaktion auf den Impfstoff “hatte.

        https://www.ibtimes.sg/dmx-got-heart-attack-after-taking-covid-19-vaccine-rappers-family-clarifies-56705

      • Ange

        Seit 4 Tagen kriege ich diesen Kommentar nicht aus meinen Kopf. Es ist anmaßend so über einen Menschen zu urteilen. Ist dir vielleicht Mal in den Sinn gekommen das er einen echten Kampf dagegen gekämpft hat? Das er schwach war? Das er gesündigt hat in dem was man sieht – aber womit schlägst du dich täglich Rum? Wo ist dein Fleisch schwach? Mir wurde Mal gesagt: ein depressiv kranker Mensch kann kein Kind Gottes sein… Ein depressiv kranker Mensch sagte mir: ohne Gott würde ich das nicht durchstehen… Er war schwer gepeinigt von seiner Vergangenheit, abhängig seit seinen 14 Lebensjahr (das muss man sich Mal reinziehen!!!!) Aber was weiss ich welche Kämpfe er mit Gott ausgetragen hat. Wie viele bitteren Tränen des Versagens er geweint hat… Ja Gott hat Gnade und es gibt Menschen die sind von heute auf morgen Clean aber gucken sich weiter heimlich Pornos an, aber sieht man ja nicht (!) Und dann gibt es menschen die einen ehrlichen Kampf kämpfen aber an ihren eigenen Fleisch scheitern. Wie du ihn sein Heil nicht absprechen kannst, kann ich ihn keins zu sprechen. Aber ist es nicht herrlich das es nicht in unserem Ermessen liegt? Wäre es nicht angemessener gewesen zum beten aufzurufen als eine Satire aus einen so traurigen Zustand zu machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.