Ist Corona weltweit wirklich so gefährlich?

Ist Corona weltweit wirklich so gefährlich?

Weltweite Todesfälle vom 1.1.2020 bis 3.4.2020, 14:00 Uhr

Herzerkrankung: 2.416.921
Schlaganfall: 1.722.678
Atemwegs-Infektion: 880.736
Chronische Lungenerkrankung: 875.127
Lungenkrebs: 467.711
Diabetes: 437.641
Demenzkrankheiten: 425.645
Durchfallerkrankungen: 383.267
Unfälle im Straßenverkehr: 370.492
HIV / AIDS: 292.436
Leberkrebs: 217.652
Selbstmord: 217.496
Magenkrebs: 207.993
Corona / CoVid19: 54.293

Der Philosoph Jürgen Habermas hat das Neuartige der durch die Covid-19-Pandemie heraufgeführten Krise beschrieben. „Eines kann man sagen: So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.“ Er weiß, dass er auch nichts weiß. Sokrates läßt grüßen.

Aber die Zahlen sagen uns deutlich. Täglich wird gestorben.

Von 100 Menschen sterben 100. Der Tod ist total demokratisch. „Von 100 Menschen sterben 100. Der Tod ist total demokratisch. Er packt den Josef Ackermann genauso wie den Arbeiter von der Müllabfuhr“, sagte einmal der ehemalige Bundesminister Heiner Geißler. Ja, das stimmt. Aber auch wenn im Tod alle gleich sind, so sind nach dem Tod doch nicht alle Menschen gleich: Die einen werden in den Himmel, die anderen in die Hölle kommen! Der Tod ist für den Ungläubigen wie die Polizei, die den Angeklagten vor den Richter bringt. Der Tod ist für den Gläubigen wie der Chauffeur, der den Freigesprochenen nach Hause bringt.
Henry Ford (1863–1947), der bekannte Automobilbauer, sagte einmal: „Ich prüfe jedes Angebot; es könnte das Angebot meines Lebens sein!“Das Angebot des Lebens kommt von Gott selbst: Er schenkt jedem, der an seinen Sohn Jesus Christus glaubt, ewiges Leben! Und dafür muss kein Cent bezahlt werden. Dieses Angebot sollte man nicht nur prüfen, sondern unbedingt auch annehmen!
Der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gnadengabe Gottes aber ewiges Leben. Römer 6,23

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.