RAF-Terrorist Christian Klar ist nicht frei!

Viele Zeitungen vermelden eine Weihnachtsbotschaft mit bitterem Beigeschmack:
Der ehemalige RAF-Terrorist Christian Klar ist nach 26 Jahren Gefängnis wieder frei. Der 56-jährige wurde heute aus der Justizvollzugsanstalt Bruchsal entlassen, wie sein Anwalt und die Justizbehörden bestätigten.Er hat sich bis heute von der menschenverachtenden, verblendeten Ideologie der RAF nicht losgesagt.Er bleibt bis heute gefangen in dem grauenhaften Weltbild der Linksterroristen.Klar ist doch ein neunfacher Mörder und er war dazu an 11 Mordversuchen beteiligt. Wäre er nicht als "Terrorist" von der Justiz behandelt worden, sondern als "normaler" Massenmörder, dann würde er wohl seine Tage bis ans Ende seines Lebens in Verwahrung verbringen. Denn dann hätte man ihn nicht zu 5 x lebenslänglich verurteilt, sondern zu einmal lebenslänglich und anschließender Sicherungsverwahrung.Klar war einer der schlimmsten Anführer der RAF, ein skrupelloser, brutaler Mörder.Er hat sich niemals zu seinen Taten bekannt, er hat sie auch nicht bereut, und er hat gegenüber den Angehörigenbis heute kein Wort der Entschuldigung gefunden.Christian Klars Reue und Buße fehlt hier. Er steht nicht zu dem, was er getan hat. Er bereut es nicht. Deshalb tut seine Freilassung mehr als weh.Ja, sie irritiert viele Menschen.Klar bleibt in seiner schrecklichen Sünde gefangen. Sie wird ihm vor dem Gericht Gottes wieder begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.