Bibeltreue Glaubensgrundsätze

1. DIE BIBEL: Das Wort Gottes, irrtumslos, völlige Offenbarung, bestehend aus 66 Büchern, 39 AT + 27 NT,
2.Tim 3:16-17, 2.Pt 1:21, Off 22:18-19, ohne Apokryphen, apokryph = unecht, untergeschoben, später hinzugefügt (Duden).

2. Der EINE, WAHRE GOTT: 5. Mose 6:4, Jesaja 42:8, 45:5, 46:9
Matthäus 22:32, Vater, Sohn, Heiliger Geist: Matthäus 3:16-17, 28:19

3. JESUS CHRISTUS:
Gottes Sohn: Matthäus 3:17, 17:5, Lukas 1:35
Seine Gottheit: Jesaja 9:5 od. 6, Johannes Evangelium 1:1-14, 14:9-10a,
1.Tim 3:16
Seine Menschheit: Lukas 2:7, Hebräer 2:14, 10:5
Er der Schöpfer: Kolosser 1:16-17
Er wurde von einer Jungfrau geboren: Matthäus 1:18-23
Er kannte keine Sünde: 2.Kor 5:21, Heb 4:15
Sein stellvertretendes Opfer: Jesaja 53:4-7, Johannes 1:29, 3:16,
2.Korinther 5:21, Hebräer 10:14
Errettung durch Ihn: Johannes 3:16, Apostelgeschichte 4:12, 1.Johannes 5:12,
Johannes 3:36
Er ist Mittler: 1.Tim 2:5, Hebräer 2:17-18, Heb 8:6
Er ist Richter: Johannes 5:22, Apostelgeschichte 10:42
Seine Auferstehung: Lukas 24:26-43
Seine Himmelfahrt: Apostelgeschichte 1:9
Seine Wiederkunft zur Entrückung der Gemeinde:
1.Thess 4:16-17
Seine Wiederkunft auf Erden zur Aufrichtung Seines Reiches: Sacharja 14:4, Matthäus 24:42-44, Apostelgeschichte 1:10-11

4. DER HEILIGE GEIST: Tröster, Helfer, Sachwalter
Dritte Person der Gottheit: Johannes 16:7, Apostelgeschichte 13:2, Epheser 4:30
Er bewirkt die Wiedergeburt: Johannes 3:5
Er überführt die Welt von Sünde: Johannes 16:8-(11)
Er macht uns zu Gliedern am Leib Christi: 1.Kor 12:13
Er wohnt bleibend in den Gläubigen, die versiegelt sind mit dem Heiligen Geist: Epheser 1:13-14
Er bewirkt die Frucht des Geistes: Galater 5:22-23a
Er gibt Gnadengaben wie Er will: 1.Korinther 12:8-11

5. Der Mensch:
Er ist im Bilde Gottes erschaffen: 1.Mos 1:26-27
Er fiel in Sünde: 1. Mose 3:1-24,
Er hat eine sündige Natur: Römer 3:10-12, 23
Er liebt die Sünde und hasst Gerechtigkeit: Johannes 3:19-20
Er ist tot in Sünden: Epheser2:1, Römer 6:23
Er kann Gott nicht gehorchen: Römer 8:7
Er will nicht an den Sohn Gottes glauben: Johannes 5.40

6. ERRETTUNG ALLEIN AUS GLAUBEN - NICHT AUS WERKEN
Epheser2:8-9, Römer 3:24,28, Titus 3:4-7

7. EWIGES HEIL
Johannes 5;24, 10:27-29, 1.Pt 1:3-4

8. EWIGE VERDAMMNIS
Matthäus 18:8, 25:46, Markus 9:44, 2.Thess 1:9, Judas 7, Offenbarung 14:11
(Lukas 16:19-26)

9. GEMEINDE JESU CHRISTI
A) Die örtliche Gemeinde
1. Ein Leib Römer 12:5
2. Christus ist das Haupt des Leibes Kolosser 1:18
3. Alle Gläubigen sind Glieder des Leibes Römer 12:4
4. Der Heilige Geist ist Stellvertreter Christi in der Gemeinde (Apostelgeschichte 13:2), 15:28, 16:6
5. Die Gemeinde Gottes ist heilig Epheser5:27, Römer 1:7, 1.Kor 1:2
6. Für die Auferbauung der Gemeinde sind die Gaben gegeben 1.Kor 12:8-12
7. Alle Gläubigen sind Priester Gottes 1.Pt 2:9, Offenbarung 1:6

B) Die weltweite Gemeinde
1. Besteht aus allen an Jesus Christus Gläubigen
1.Kor 12:13
2. Von Pfingsten Apostelgeschichte 2:1-13, 37-47 (besonders Vers 41)
3. Bis zur Entrückung 1.Thess 4:13-17

10. TAUFE UND ABENDMAHL
Beides sind symbolische Handlungen, sie bewirken keine Gnade.
Taufe der Glaubenden Matthäus 28:19, Markus 16:16, Apostelgeschichte 2:38-41,
Apostelgeschichte 8,36-38, 10,47-48, 18:8,
Römer 6:3-11
Mahl des Herrn, Abendmahl, Brotbrechen
Lukas 22:15-20, 1.Kor 11:23-30