“Der Baader-Meinhof-Komplex”-Die Terror-Illustrierte für Jedermann

Sie bekämpften das "Schweinesystem" in Deutschland dies führte dazu, dass bis zur Auflösung der RAF 1998 67 Menschen getötet und 230 zum Teil schwer verletzt wurden.Die RAF hat diesen Kampf verloren, denn wir in einer Zeit, in der es keine Alternativen zum totalen Kapitalismus gibt.Diese feigen Morde und Anschläge waren also völlig sinnlos.Die RAF hat verloren. Es gibt sie nicht mehr.Aber aus ihren Fahndungsfotos sind Paninibildchen der Film-und-Popwelt geworden.Die Opfer sind tot,das Geschäft mit den Tätern ist eröffnet.Traurige Geschichte wird wieder mal ausgebeutet.Ist dieser unnötige Film nicht eine billige Mischung aus historischer Nachhilfe, Revolutionsromantik und emotional geladenem Entertainment? Auf keinen Fall mehr! Wie ekelhaft: Das Originalfahndungsposter mit den Fotos der RAF-Mitglieder von 1972 wird bei Ebay für 2,99 Euro angeboten.Kann man ja mal aufhängen, denn diese Leute sind die Popstars, Superterroristen aus "good old" Deutschland.Dieser Film zeigt einfach zu viel Coolness für die Terroristen und ihre Taten.Die ganze Welt ist inzwischen terroristisch verseucht.Terror ist Alltag und taugt nicht für Filme. Jesus hatte dies alles schon vorausgesehen.
Es ist an der Zeit, daß wir umkehren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.