„Gott macht es in seinem Wort ganz klar, dass er auf jedes menschliche Problem nur eine Antwort hat: seinen Sohn Jesus Christus.“ W. Nee

Bist Du gesund, handle für Gott.
Bist Du krank, bete zu Gott.
Bist Du fröhlich, singe für Gott.
Bist Du traurig, vertraue Gott.
Bist Du erfolgreich, danke Gott.
Brauchst Du Weisheit, frage Gott.
Bist Du einsam, rede mit Gott.
Bist Du beliebt, rede von Gott.
Hast Du gesiegt, ehre Gott.
Hast Du gefehlt, bekenne es Gott.
Bist Du reich, gebe für Gott.
Bist Du arm, trachte zuerst nach Gott.
Zu Beginn rufe Gott hinzu.
Beim Abschied überlasse Dich Gott.
Dein Halt in allem
und Deine Freude sei Gott.

Das Gebet ist die Wurzel tausendfacher Segnungen. Die Macht des Gebets hat Feuer aufgehalten, Löwenrachen verstopft, Kriege beendigt, Elemente beschwichtigt, Dämonen ausgetrieben, Todesketten gesprengt, die Tür des Himmels geöffnet, Krankheiten geheilt, Städte vor der Zerstörung bewahrt….Das Gebet ist eine unerschöpfliche Schatzkammer, ein bodenloses Bergwerk, ein reiner und wolkenloser Himmel. Es ist die Wurzel, die Quelle, der Hintergrund tausender und abertausender Segnungen.

Chrysostomos

Kommentar verfassen