Brutale Videospiele verringern

Kann das eine erklärung sein?

ali

Brutale Videospiele verringern einer US-Studie zufolge die Hirnaktivitäten, die für logisches Denken und Selbstkontrolle zuständig sind. 

Die Untersuchung der Indiana University School of Medicine in Indianapolis wies Jugendlichen während gewalttätigen Videospielen eine heftige emotionale Erregung nach. Zugleich reagierten die Hirnbereiche für Konzentration und Selbstkontrolle bei den Versuchspersonen vermindert.

bei focus gefunden

Kommentare

  1. Tut mir leid

    Ist die Bibel auch nur Ablenkung von der Realität?
    Geht es in ihr nicht um morden und Kriege?
    Wäre der Amoklauf auch passiert wenn er nicht Ballerspiele gezockt hätte?
    Ihr seid mir hier etwas naiv und kurzsichtig auf dieser Page.
    Und zu der Bemerkung davor von Ali, dem wohl unüberlegtesten Laberer hier:
    Würden wir nur sinnvolle Sachen machen würde unsere Gesellschaft wohl eher wie eine Anarchie aussehen…
    Tja… Viel Spaß noch und seid froh das ihr so beschränkt seid, das ist ein guter Schutzreflex. Selig sind die geistig armen.
    Ciao

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.