Das Alter der Erde: 6000 oder 4,6 Milliarden Jahre alt?

Kommentar

  1. Anselm

    Ein sehr informatives Video. Vielen Dank für den Überblick. Umso überraschender fand ich, dass Mose als Autor der Schöpfungsgeschichte genannt wird. Das sollte dringend korrigiert werden. Sonst glaubt das noch jemand!

  2. Hardy

    Schade, dass ihr hier ein solch Verwirrung stiftendes Video veröffentlicht.
    Das Wort Gottes ist nicht so kompliziert, wie es hier dargestellt wird.
    Der Text will genau das sagen, was da steht. Gott schuf die Erde in 6 Tagen und nicht in 6 Epochen. Auch wenn das hebräische “yom” beides bedeuten kann, so macht die wiederkehrende Wendung “und es wurde Abend und es wurde Morgen: der (x-te) Tag.”, deutlich, dass hier ein gewöhnlicher Tag gemeint ist. Auch das Gesamtzeugnis der Schrift bestätigt das, beim Sabbatgebot zum Beispiel, aber auch an anderen Stellen.
    Genauso schräg ist die Idee, dass zwischen 1. Mo 1,1 und 1. Mo 1,2 ein langer nicht genau definierter Zeitraum wäre.
    Man kann zwar alle diese Möglichkeiten, an die verschiedene Christen glauben, nennen. Sollte dann aber auch einen klaren, auf der Schrift beruhenden Standpunkt haben, wenn man solch ein Video dreht. Schade, dass das hier voll daneben gegangen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.