Emanuel

Von unserem sohn emanuel hab ich euch ja gestern erzählt. Heute morgen durfte ich wieder Gottes trost erfahren. Schaut mal was Er mir klar gemacht hat. Ich las weiter in 2 tim u paulus erzählt was er alles so durchgemacht hat,dann sagt er

2Tim 3,11 meinen Verfolgungen, meinen Leiden, die mir in Antiochia, in Ikonion, in Lystra widerfahren sind. Diese Verfolgungen ertrug ich, und aus allen hat der Herr mich gerettet.

Viele denken wenn man mit Jesus lebt dann wird alles gut, aber das hat paulus u habe auch ich schon anders erlebt. Was aber wichtig ist an diesen Leiden oder Schwierigkeiten, aus allem hat der Herr mich gerettet.Das heißt: Gott bewahrt uns zwar nicht vor schwierigkeiten, aber Er verlässt uns nie in den schwierigkeiten. Das gibt mir kraft diese dinge überhaupt erträglich zu machen. Welch ein freund ist doch Jesus, der bereit war für seine freunde sein leben zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.