Interview mit Peter Hahne über die Wahl in Deutschland.

Peter Hahne (Berlin) ist das „Urgestein des Nachrichtenjournalismus“ (so MDR-„Riverboat“), die „deutsche Nachrichtenlegende“ (Johannes B. Kerner), war über Jahrzehnte einer der wichtigsten Beobachter der Politik. Seine Zeit als Moderator der ZDF-Sendungen „heute“ und „heute journal“ sowie unzähliger „Sommerinterviews“ mit den deutschen Spitzenpolitikern hat Generationen von Zuschauern geprägt.  kath.net sprach mit Peter Hahne über die Deutsche Wahl vom Sonntag:

R. Noe: Deutschland hat gewählt. Was waren Ihre ersten Gedanken nach dem Ergebnis?

Peter Hahne: Es kam wie vorausgesagt. Also keine Überraschung. Traurig: Die Lobby für das Leben wird immer kleiner. Das Thema Abtreibung hat nur noch bei der dezimierten AfD Platz. Hunderttausende haben ihre wertvollen Stimmen an sinnlose Splitterparteien verschenkt. Gerade im „frommen“ Lager herrscht eine erschütternde Naivität.

R. Noet:  Wer wird neuer Kanzler: Scholz oder Laschet?

Peter Hahne: In der Wahlnacht habe ich auf Scholz gewettet. Das dann aber wieder mit Argumenten  „zurückgenommen“, siehe mein Artikel bei  TichysEinblick .Doch heute muß ich sagen: gegenüber der Selbstzerstörung der Union ist die sonst permanent zerstrittene SPD geradezu eine disziplinierte Garde mit dem Willen zur Macht. Scholz gelingt es bis zur Stunde, all diese Wirrköpfe von Saskia bis Kevin zum Schwiegen zu bringen, das hätte ich nie gedacht.

R. Noe: Kann man die CDU nach dem Debakel überhaupt noch erneuern oder müsste man die Partei nicht völlig neu gründen? Denn für Außenstehende war ja nicht mehr viel Unterschied zwischen CDU, SPD oder auch den Grünen feststellbar. Was wäre Ihr Ratschlag?

Peter Hahne: Ihre Analyse stimmt. Die Union ist reinster Etikettenschwindel, das „C“ nur noch eine Mogelpackung. Der Vorwurf „Sozialdemokratisierung“ war ein Euphemismus. In Wahrheit sind CDU und CSU in Lichtgeschwindigkeit „grün“ geworden. Merkel brauchte dazu 16 Jahre, Söder schaffte das in 16 Monaten. Ob Corona-Wahn, Gender-Gaga, Ehe für alle oder die neue Klima-Religion: CDU und CSU sind inzwischen die Antreiber und Vorreiter. Stramm auf Linkskurs. Wir bekämen also jetzt, wenn die Union in die Opposition müßte, eine ehrliche linke Politik ohne den Etikettenschwindel eines bigotten „C“. Wo waren denn die Unions-Herrschaften beim „Marsch für das Leben“ am Sonntag vor der Wahl?! Entweder die Union kehrt zu ihren Wurzeln zurück, oder sie erleidet das Schicksal der italienischen Demokrazia Christiana. Eine x-te linke Grünen-Partei braucht Deutschland nicht.

R.Noe: Im Vorfeld der Wahl wurden die Grünen medial massiv gepushed, andere wie AFD, die immerhin in Sachsen und Thüringen die Nr. 1 wurde, massiv ausgegrenzt oder als Nazipartei diffamiert. Wie sehr beeinflussen Medien eine Wahl?

Peter Hahne: Es waren ja nicht (nur) die Medien. Viel schlimmer waren Haßprediger wie Söder und Laschet. Für sie waren Querdenker, Impfgegner oder AfD-Wähler ein größeres Sicherheitsrisiko als der importierte Antisemitismus oder der grassierende kriminelle Islamismus. Über die zentralen Fragen von illegaler Einwanderung und alltäglicher Gewalt im Namen Allahs wurde im Wahlkampf mit keiner Silbe gesprochen. Der sensible und Diktatur-erfahrene Osten hat darauf überdeutlich reagiert. Wenn der Spitzenkandidat der sächsischen CDU seinen eigenen Landsleuten „ein Demokratiedefizit“ attestiert, braucht man sich über die Wahlergebnisse nicht zu wundern. Und nebenbei: wo waren denn die Kirchen, um die verhaßten Stigmatisierten und die verteufelten Diffamierten zu schützen?!

R. Noe: Bei der Wahl hatte man das Gefühl, dass nur mehr eine überzogene Klimahysterie das Thema ist. Viele andere wichtigen Themen wurden ignoriert und auch von Journalisten kaum angesprochen. Was sagen Sie dazu?

Peter Hahne: Leider wahr. Erst heute, drei Tage nach der Wahl, berichtet z.B. die FAZ halbseitig, dass die Flutkatastrophe wenig bis nichts mit dem viel beschworenen Klimawandel zu tun hatte. Die schlimmsten Hochwasser gab es, als Autos, Flugzeuge oder Industrieanlagen noch so etwas wie Sciencefiction waren. Oder: man hat 1910 statt der dringend nötigen Sperranlagen an der Ahr lieber den Nürburgring gebaut. Das dumme Volk wurde jetzt aber von Merkel, Söder und Genossen belehrt, man müsse nur die „Altparteien“ wählen, Kurzstreckenflüge und Benzin-Autos abschaffen, die Strompreise unbezahlbar machen und alles wird gut. Nicht anders ist es bei Corona oder dem leidigen Impfthema. Doch als Christen wissen wir aus der Bibel: Nur die Wahrheit macht frei. Wir werden uns also noch wundern, welchen Märchen wir aufgesessen sind. Die wirrsten Verschwörungstheorien sind längst von der Realität überholt. Doch uneinholbar ist die Verheißung von Jesus Christus: „Wer an mich glaubt, wird leben!“ Das ist mein Trost! Sonst müßte man ja glatt verzweifeln.

kath.net/Buchtipp: Peter Hahne: „Niemals aufgeben!“, Verlag mediaKern

Kommentare

  1. Micha-El

    Die Wahrheit wird uns frei machen. Lügen haben kurze Beine und Lügner brauchen ein Supergedächtnis. Satan als Vater der Lüge. Jesus Christus der Weg, die Wahrheit und das Leben. Erzbischof Vigano ist ein Elia. Nicht ohne Makel. Peter Hahne hat den Mut Dinge anzusprechen und anzuecken. Er kennt als Insider die Netzwerke. Ja viele Stimmen wurden verschenkt., die der AfD gutgetan hätten. Die Agenda ist jedoch klar. Die sorgfältig ausgewählter und ideologisch geschulten Young Global Leader vom WEF werden ihr Zerstörungswerk fortsetzen. Man kann nur rufen: “Oh Land, Land höre des Herrn Wort.”

  2. Micha-EL

    @Thomas: Danke für diesen Link. Mögen es viele lesen. Es wurden und werden viele Worte gemacht und Bücher verfasst. C.M. Vigano erkannte die dunkle Seite. Seine Seite “veritasliberatitvos” (lat: Die Wahrheit wird euch frei machen ) wurde abgeschaltet. Die globalistischen Eliten haben diesen Weltstaatsstreich sehr lange (3 Generationen) in ThinkTanks vorbereitet. Der Virus ist nicht das Problem. Er ist das Instrument. Tip: Der Reiter auf dem weißen Pferd trägt einen Siegeskranz (Corona). Die Akteure durch die Bilderberger und WEF sorgfältig ausgewählt (Young Global Leaders), ideologisch geschult und in ihrem Sendungsbewusstsein bestätigt. Sie sitzen jetzt an den wichtigsten Schalthebeln der Macht (Politik, Wirtschaft, Finanz und Medien). Die Pläne und Szenarien (Lockstep, Spars, ModiSars, event201,..) lagen offen da und viele die es erkannten wurden als Verschwörungstheoretiker verspottet. Wer ihnen gefährlich wird, den beseitigen sie. Sie sind kalte psychopathische Strategen der Macht. Teile und herrsche ist ihr Instrument. Wenn Daniel von Wachter in seinem Aufsatz Eph. 6 und Off. 13 zitiert, dann unterstellt man ihn Verschwörungstheorien zu verbreiten. Es werden Aufsätze verfasst warum Christen empfänglich dafür seien. Pastor Tscharntke und Dr. Nestvogel legen es offen aus. Sogar das christliche PRO-Medienmagazin sowie der ERF ist auf “Linie” und haben Influencer bei den Kommentatoren. https://www.idea.de/spektrum/kern-religionsphilosoph-von-wachter-verbreitet-verschwoerungstheorien. Dr. Lothar Gassmann hat 1996 ein kleines Büchlein verfasst. Aber lesen Sie selbst. Es kann hier geholt werden. https://info2.sermon-online.com/german/LotharGassmann/Der_Traum_Von_Der_Einen_Welt_1996.pdf. Zur Impfung siehe hier. https://www.cdkev.de/. Möge Gott der Herr unsere Herzen und Sinne fest in Christus Jesus bewahren vor der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis kommt. Es gilt nüchtern und wachsam zu bleiben. Maranatha. Amen.

  3. Der Reformator

    Lieber Thomas, Erzbischof Vigano ist wie unser wieder im Gefängnis sitzender Bruder Pastor Artur ein wichtiger Zeitzeuge des schmerzvollen Niedergangs der Christlichen Religion. Die schäumende Wut von Papst Franziskus gegen ihn, resultiert aus der Ohnmacht des Papstes, der in den Würgegriff der Abrahamitic Family geraten ist und nun den Aufbau der Weltreligion mit zukuenftigem Zentrum Jerusalem vorbereitet. Artur hatte dem Papst eine Botschaft mit Apg 6:14, Mt 27:40, Mk 15:29 und Joh 2:19 zukommen lassen. Nach langer Zeit antwortete ein Sekretär des Papstes YOU ARE A CONSPIRATOR. Ganz neu also: Abraham wird als der Vater verehrt und unser Herr Jesus wird indirekt zum Verschwörer oder Verschwörungstheoretiker.

  4. Der Reformator

    Liebe Elke, die messRNA Impfstoffe sind genmanipulativ. Die Folgen sind erst langfristig erkennbar. Die embryonal-fetal-basierten Impfstoffe, wie zB AstraZenica lehne ich auch ab. Sie sind aus Abtreibungen gewonnen. Impfproben der gentechnologischen BiontechPfizer sollten am Institut für Materialwissenschaft der TU Darmstadt unabhängig analysiert werden. Die Impfproben wurden durch chemische Reaktionen vernichtet. Experten waren am Werk, eventuell Geheimagenten. Gleichzeitig wurden Mitarbeiter des Instituts lebensgefährlich vergiftet. Zwei von ihnen mussten ins Uniklinikum Frankfurt geflogen werden. Ob in den Impfdosen irgendwelche Stoffe oder nanoChips enthalten sind, welche die Hirnleistung stören oder die Hirnfunktionen manipulierbar machen, konnte somit bisher nicht geklärt werden.

  5. Elke Schiedeck

    Sehr richtig und exakte Punktlandung mal wieder. Danke, Herr Hahne!
    Mit D geht es jetzt den Wildbach runter!
    Gut festhalten, Leute!
    Ich stelle mit Schaudern fest, was man mit den Menschen so alles machen kann! Vielleicht beeinflusst diese “Impfung” auch das Denkvermögen?

  6. Wie erfreudlich, dass Peter Hahne noch immer zu denjenigen “Urgesteinenen” (abs. positiv gemeint!) gehört, die Klartext sprechen und die Dinge beim Namen nennen. Es wundert, dass er noch nicht mundtot gemacht wurde. Naja, jeder von uns darf und sollte auch noch mutig die Wahrheit aussprechen so lange es noch geht! Vor allem: Auch die Rettungsbotschaft von Jesus Christus den Menschen weitersagen! Egal, ob alt oder jung!

  7. Hans Hauber

    Ja ich frage mich auch schon, wie dieser UMWELTSÜNDER-VULKAN auf la Palma von den Link*innen und Grün*innen wohl bestraft wird, ER ist zwar NACHHALTIG, aber wohl kaum CO2 NEUTRAL…
    wir werden uns auch für IHN ein wenig mehr anstrengen dürfen, aber
    “wir schaffen das!”
    Wie gut zu wissen, dass Jesus Christus wiederkommt und dieses Irrenhaus “Welt” bald schließt.
    Danke, Herr Peter Hahne

  8. Thomas

    Ja, da hat er Recht – genial wie er die Wahrheit immer verpackt.
    Mich erinnert Deutschland an Pompeji , kurz vor ihrem Untergang.
    Man feiert und tantzt, beschwichtigt und lügt, obwohl schon die
    Erde bebt und die Sonne sich verdunkelt. Die Ursache it immer die
    Selbe – Untergang, verursacht durch Gottlosigkeit und deren
    sündhaftiges Treiben. JAHWE gibt nun mal den Weisen den Verstand,
    oder eben auch nicht, wenn man ins heutige Deutschland schaut.

Schreibe einen Kommentar zu Micha-El Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.