Janis Joplin 79 Jahre.

Was Janis Joplin wohl heute machen würde, hätte sie ihre Drogenexzesse
überlebt? Vielleicht wäre sie eine distinguierte Alt-Rockerin wie ihre
Woodstock-Kollegen Bob Dylan und Santana? Alles nur Spekulation, denn Joplin war 27 Jahre alt, als sie im Oktober 1970 an einer Überdosis Heroin starb.

Mit Songs wie “Me And Bobby McGee” wurde sie zur Legende – jung, aufmüpfig und wild.”Ich möchte lieber zehn Jahre vom ‘superhypermost’ haben als siebzig werden und in einem verdammten Sessel vor dem Fernseher sitzen. Man lebt jetzt, wie soll man da warten?”, lautete ihr Credo. Die Ikone der Flower-Power-Kinder rockte sich nach dem Motto der 60er durch das Jahrzehnt: “Lebe intensiv, stirb schnell.”

Rocker Eric Burdon (The Animals) sagte über sie: “Janis starb an einer Überdosis Janis.” Janis Forever: Für die Fans lebt die Sängerin in ihren Songs weiter. Lebt sie auch bei Gott? Fraglich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.