Modedroge „Spice“ wird verboten

Die Modedroge „Spice“ soll noch im Januar 2009 endlich verboten werden.
„Es ist nicht die harmlose Kräuterdroge, die immer wieder unterstellt wird“, sagte die Bundes-Drogenbeauftragte Sabine Bätzing der Deutschen Presse-Agentur dpa.
Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) werde die Eilverordnung zum Betäubungsmittelgesetz unterschreiben, so dass das Verbot voraussichtlich Mitte Januar umgesetzt sei.
„Die Herstellung, der Handel und der Besitz sind dann verboten. Damit ist „Spice“ aus dem Verkehr gezogen“, sagte Bätzing. „Spice“ – auf deutsch: Gewürz – wird bisher als Kräutermischung oder Räucherwerk verkauft.Meldet Bild.de
(www.no-hope-in-dope.de) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.