Philipp Mickenbecker ✝ 09.06.2021

Kommentare

  1. Hedi

    Kann es nicht verstehen, warum Philipp das Heilungswunder, an das er so sehr geglaubt hat, nicht erleben durfte. Das wäre doch ein fantastisches Zeugnis gewesen. Einerseits gönne ich ihm die Herrlichkeit, die er jetzt erleben kann.

  2. Beate Friedel

    Philipp hat den Leuten gesagt, dass es Jesus gibt und dass er mit Jesus rechnet.
    Das ist stark und mutig in der heutigen Zeit, wo die Menschen nichts mehr von Gott wissen wollen. Viel Kraft und Gottes Trost für die Familie und allen Freunden. Sicher sehen noch viele junge Leute seine Beiträge und so werden sie von der Frohen Botschaft von Jesus erreicht, das ist ganz sicher das, was Philipp wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.