Der Dalai Lama und das „Kalachakra“-Ritual

Am 1. Juni 2003 hält der Dalai Lama in der Münchner Olympiahalle einen Vortrag zum Thema „Ein menschlicher Beitrag zum Weltfrieden“. Im Oktober 2002 hatte er schon in der österreichischen Stadt Graz eine Mega-Einweihungszeremonie gehalten. Bei diesem sogenannten „Kalachakra“-Ritual sollte der Weltfriede initialisiert werden.


Was verbirgt sich genau dahinter?


Dieser Flyer zum kostenlos runterladen klärt dich auf:







KALACHAKRA FÜR DEN WELTFRIEDEN? (PDF)


Informationen zu weltweit stattfindenden tibetisch-buddhistischen Tantra-Ritualen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.