Mijailo Mijailovic: „Jesus erwählte mich“

Am 10. September 2003 wurde die schwedische Außenministerin Anna Lindh von einem psychisch gestörten Mann in einem Kaufhaus in Stockholm niedergestochen. Einen Tag später starb die Politikerin.


Nun wurde M. Mijailovic am 13.11.04 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.


M. Mijailovic sagt, er hätte Stimmen gehört, die ihn zu dieser Tat gezwungen hätten. Wörtlich hieß es: „Ich hatte drei oder vier Nächte nicht geschlafen. Ich war verzweifelt und wusste nicht, was ich tun sollte. Da hörte ich diese Stimmen, die zu mir sprachen: Geh hin und stich zu! Ich konnte ihnen nicht widerstehen.“


Auf die Frage des Ermittlers, welche Stimmen es gewesen seien, sagte M. Mijailovic: „Ich weiß nicht, ich glaube es war Jesus, der mich erwählt hat.“


Meine Damen und Herren, wir haben ihn: Es war Jesus!


Entweder ist dieser Mann so schlau und macht auf Psycho, oder es stimmt wirklich, dass ihm innere Stimmen befohlen haben Anna Lindh zu töten.


Was denkst du?


Der Witwer Bo Holmberg glaubt keine Sekunde daran, dass der Täter Stimmen gehört hat.


Aber nehmen wir nur mal an, es wäre so gewesen, dann müssten wir uns trotzdem fragen, ob es wirklich die Stimme von Jesus war, die zu ihm sprach: „Geh hin und stich zu!“


Ich persönlich bin davon überzeugt, dass dies nicht wahr sein kann, denn niemals würde Jesus so einen Auftrag geben. In seiner Nähe ist nie ein Mensch gestorben – was man in seiner Biographie genau nachlesen kann.


Doch gibt es jemanden der dies sehr wohl tun würde: der Feind des Menschen, der Teufel, aber niemals Jesus.


Jesus sagt dazu: „Ihr seid aus dem Vater, dem Teufel, und das Verlangen eures Vaters wollt ihr tun. Jener war ein Menschenmörder von Anfang an und stand nicht in der Wahrheit, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge. Wer aus Gott ist, hört die Worte Gottes. […]“ (Johannes 8,44.47)


Wenn dieser Mann wirklich Stimmen gehört haben sollte, die ihn zu dieser schrecklichen Tat gedrängt haben, so waren es dämonische Stimmen.


Hörst du auch Stimmen? Wenn ja, von wem ist sie?


Es gibt wirklich eine Stimme die von Jesus kommt, sie ist aber die Stimme des guten Hirten, der uns zu frischen Wassern und grünen Wiesen führen will. ( Joh.10; Psalm 23 )


Höre auf die richtige Stimme, die von Jesus, die dir helfen will und dich auch führen will? Höre auf seine Stimme!


Prüfe die Stimmen anhand der Bibel.



Satans Plan


Teufelsdiener


Eine Biographie des Teufels


Satanisten und Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.