„Let The Son Shine In!“ – Streetparade 2003

„Let The Sun Shine In Your Heart“ ist der Song, mit dem 1969 das Musical Hair auf die Bühne ging. Das waren noch echte Hippies mit ihrer Botschaft gegen den kalten Materialismus, gegen die imperialistischen Tendenzen der USA (na, sollen sie weiter singen!), für die Legalisierung von Drogen usw.


In diese Spuren treten jetzt die Techno-Freaks in Zürich. Die Veranstalter selbst geben auf ihrer Homepage bekannt, dass die Ziele „Friede, Freiheit und Toleranz“ eher idealistisch sind. Ganz real gemeint hingegen war das Motto in Bezug aufs Wetter: Keiner wollte wieder im Regen tanzen wie im letzten Jahr. Ok, das ist immerhin gelungen!


Also, falls du auch einer von den 900.000 Ravern bist, die Samstag in Zürich waren und von uns einen Flyer in die Hand gedrückt bekommen haben … Und, falls du noch nicht zu breit warst, ist dir aufgefallen: son mit „o“? Das ist kein Rechtschreibfehler. Auch kein billiges Plagiat von Hair. „Let the son shine in your heart“ ist eigentlich das Original. Das Original ist 2.003 Jahre alt. Etwas, das stärker wirkt als Pillen und Gras zusammen.


Ich kenne Kriminelle (genau genommen Ex-Kriminelle), denen „the son“ so ins Herz gestrahlt hat, dass sie völlig verändert sind. Jetzt sind diese Leute die Basis für eine bessere Gesellschaft. Hol’ dir das kostenlose Buch Kokain – Eine Dealerstory: Download PDF | Bestellen – das erzählt genau so eine Geschichte!


Und es gibt Mädchen, die an Bulimie litten, und die dann mit dem „son“ (Jesus!) ihre Probleme überwunden haben. Jetzt haben sie Jesus im Herzen und auch etwas im Magen. In unseren Lebensberichten findest du noch mehr lebendige Beweise.


Jesus ins Herz strahlen lassen bedeutet Befreiung von der schlechten Vergangenheit, Befreiung von Schuld, Befreiung von Sucht, Erfüllung der Sehnsucht, gute Freunde, realistische Ziele für eine bessere, liebevolle Welt. Und auch die Kraft, es umzusetzen. Ich erlebe es selbst!


„Let The Son Shine In Your Heart“ ist angelehnt an einen Bibelvers: „Denn Gott, der gesagt hat: Aus Finsternis soll Licht leuchten! er ist es, der in unseren Herzen aufgeleuchtet ist […]“ (2. Korinther 4,6) Er hat seine göttliche Schönheit sichtbar gemacht in Jesus.


Jesus begegnen ist keine oberflächliche Sache. Und nicht eine Sache der religiösen Form. Wenn der reine, mächtige und liebevolle Jesus in dein Herz kommt, muss einiges aufgeräumt werden. Er hilft dir dabei. Die Bibel spricht über den Inhalt unseres Herzens. Wenn Jesus drinnen ist, ist Frieden da und Liebe zu Gott und den Menschen – und Sinn und Freude. Mit Jesus im Herzen hast du viel Grund zum Tanzen!

Kommentar verfassen