Auch das gibt es in Italien: Udine-Fußballprofi bleibt wegen Blasphemie gesperrt

“Der italienische Verband FIGC hat die Sperre gegen Rolando Mandragora wegen Gotteslästerung bestätigt. Die Serie A hatten den 21-Jährige vom Erstligisten Udinese Calcio nach einem Videostudium wegen „blasphemischer Bemerkungen” für ein Spiel aus dem Verkehr gezogen. Mandragora hatte am vergangenen Wochenende während der Partie gegen Sampdoria Genua (1:0) geflucht. Udine …