Andy Fletcher (Depeche Mode) ist im Alter von 60 Jahren gestorben.

Das war war ein trauriger Tag für alle Musik und Filmfreunde…. Alan White von Yes, *Fletch* und Ray Liotta, RIP. Andy Fletcher, Keyboarder der Kult-Band Depeche Mode, ist tot. Er starb im Alter von nur 60 Jahren gestorben. Das gaben seine Bandkollegen in einem bewegenden Tweet bekannt. Focus.de

“Auf Instagram trauern die Fans um ihr Idol. Ein Follower schreibt fassungslos: „Ich kann meinen Augen nicht glauben, während ich das lese. Ich hoffe, dass jeder in Andys Familie und in seinem Freundeskreis jetzt die Kraft findet, um mit diesem unvorstellbaren Schmerz umzugehen.“
Fletcher litt laut der englischen „Daily Mail“ an Depressionen, die 1994 zu einem Nervenzusammenbruch führten.
Der Musiker hinterlässt eine Ehefrau und zwei Kinder.” Bild.de Dieses Jahr ist also mal wieder eines mit großen Verlusten. Erst Klaus Schulze, dann Vangelis, jetzt Andrew Fletcher. Das ist schon mehr als genug für ein Jahr.

ON THE ROAD TO HEAVEN? – Die Story von Depeche Mode

Depeche Mode sind im Himmel – so behaupten sie in ihrer Single „Heaven“ und man nimmt es ihnen fast ab, denn das neue Album Delta Machine landet in Deutschland von Null auf Platz 1 der Charts und verbucht den besten Album-Start seit über drei Jahren …

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.