Er galt als erfolgreicher Geschäftsmann, Produzent und begehrter Multimillionär. Jetzt ist Steve Bing tot – im Alter von nur 55 Jahren!

“Schock-Nachricht aus Kalifornien: Der US-Geschäftsmann und Filmproduzent Steve Bing, der Filme wie “Der Polarexpress” mit rund 89 Millionen Euro finanziell gefördert hat, ist tot. Die Behörden gehen davon aus, dass der 55-Jährige am Montag Suizid begangen und sich von seinem Wohnhauskomplex in Los Angeles gestürzt hat. Wie zudem aus seinem näheren Umfeld bekannt wurde, soll Bing unter Depressionen gelitten haben.

Der Gründer von “Shangri-La Entertainment” hinterlässt zwei Kinder: Tochter Kira Bonder und Sohn Damian Hurley. Letzterer stammt aus Bings Beziehung mit dem britischen Supermodel Liz Hurley. Die heute 55-Jährige und der Produzent verliebten sich vor knapp 20 Jahren ineinander und führten ein wildes Liebesleben. Wie Freunde von Hurley damals berichteten, soll das Model “sehr verliebt” in den reichen Geschäftsmann gewesen sein, der rund 532 Millionen Euro von seinem Großvater geerbt hat”. yahoo.de

Lieber Leser, noch leben wir in der Zeit der Gnade, wo Gott bereit ist, zu retten von dem kommenden Zorn. Lassen Sie sich deshalb nicht täuschen über die Frage des Lebens nach dem Tod. Es geht um Wohl und Wehe Ihrer eigenen unsterblichen Seele. Unterwerfen Sie sich der ernsten Wahrheit, solange die wunderbare Gnade Gottes noch zur Verfügung steht.

Du kommst nicht an JESUS, dem HERRN, vorbei;
ob jetzt oder später, wann es auch sei,
ob in diesem Leben, ob einst im Gericht,
wie du dich auch wendest, vorbei kommst du nicht!

Kommen Sie zu dem, der gesagt hat: „Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt; und jeder, der da lebt und an mich glaubt, wird nicht sterben in Ewigkeit. Glaubst du dies?“ (Johannes 11,25.26).

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.