EU-weite Volkszählung kommt 2011

Der Bundestag hat eine Volkszählung für das Jahr 2011 beschlossen. Damit geht er auf die Forderung von Brüssel ein, EU-weit die Bürger zu zählen und ihre Wohnverhältnisse zu ermitteln. Die letzte Volkszählung gab es in der BRD im Jahr 1987. Damals kam es zu Protesten und es gab eine breite Ablehnung der Zählung. "Zählt nicht uns, sondern eure Tage!" konnte man beispielsweise auf Demo-Plakaten lesen. Ist fast 25 Jahre danach in unserer angepassten und hedonistischen Gesellschaft noch ein vergleichbarer Protest zu erwarten? Werden die Bürger wie Vieh ihre Daten preisgeben und die staatliche Kontrolle unterstützen? "Zählt nicht uns, sondern eure Fehler!" oder "Zählt nicht uns, sondern die Milliarden, die ihr vergeigt habt!" – wird es ähnliche Plakate geben? 

Jesus ist ein wunderbares Vorbild, für den Protest: Er sprach Missstände offen an, rief aber nicht zu Gewalt und Ungehorsam auf. Durch Sein Leben – und Tod und Auferstehung – sind viele der damaligen Regenten und Leiter tiefgreifend verändert worden. In 2000 Jahren hat Jesus mehr Menschen verändert, als alle Protestler zusammen. Er ist wirklich radikal! Radikal voll Liebe und Gerechtigkeit! "Was er euch sagt, das tut!" (Die Bibel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.