Nagelsmann positiv auf Corona getestet. Nagelsmann soll einen »vollständigen« Impfschutz haben.

Nagelsmann trotz Doppeltimpfung an Corona erkrankt, das zeigt erneut, dass es mit dem Impfschutz doch nicht all so weit her ist.Das Münchener Eishockeyteam hat es noch stärker getroffen. 18 Infizierte, davon 16 doppelt und 2 einmal geimpft.

Herr Nagelsmann bekam trotz Vollimpfung eine Coronainfektion. War er mit den Spielern beim Training dabei, nachdem er die Infektion bemerkte? Durch die Kontaktnahme wäre noch vor 1 Jahr eine Quarantänezeit für alle Spieler Pflicht gewesen, heute hört oder liest man darüber nichts mehr. Anscheinend sind all Bayernspieler gesund und Coronafrei.

Die 90 respektive 95%, sind reine Zahlenmagie, die Laien in Sicherheit wiegen sollten. Mit einer Sicherheit zu 90 oder 95% vor Ansteckung, bzw. vor schwerem oder tödlichen Verlauf, hat das nichts zu tun. So sind in Israel inzwischen die meisten schweren Verläufe und Todesfälle doppelt oder sogar dreifach geimpft. Wie übrigens fast überall wo es eine hohe Impfquote gibt. Was heute schon durch das CDC bestätigt ist: es gab in der Medizingeschichte bisher noch keinen “Impfstoff” (eigentlich ist es eine Gentherapie), der mehr und solch schwere Nebenwirkungen gezeigt hätte, wie die “Corona-Vakzine”. Eine reguläre Zulassungsprüfung nach US- oder EU-Regeln, hätten diese “Impfstoffe” niemals erhalten können.

Um die Relationen zu sehen, auch wenn im Artikel keine absoluten Zahlen genannt sind: …. Jedes Jahr vor Corona gab es ca. 700.000 Lungenentzündungen. Davon wurden ca. 300.000 hospitalisiert. Rund 40.000 Menschen starben jedes Jahr daran. Trotz Corona ist diese Zahl gesunken. Das stellt natürlich die Frage der Verhältnismäßigkeit. Und Pneumonien (Lungenententzündungen) sind nur EIN Grund, weswegen man ins Krankenhaus kommen kann. Viele andere respiratorische Viren verursachen die Unterschiedlichsten Erkrankungen, die ebenfalls einen schweren Verlauf haben können. Also helfen die Impfungen vielleicht gar nicht. Dann müsste ja der Impfstoff bei den Herstellern reklamiert werden und dem Chef von Biontech das von unserem BP verabreichte Bundesverdienstkreuz wieder aberkannt werden, oder?

Es geht sicher um mehr, als nur im eine schnöde Impfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.