Wir sind verlorener, als wir zugeben wollen; wir sind tiefer erlöst, als wir zu hoffen wagen. (Kierkegaard)

So schrieb einer, der von seiner tiefen Erlösung überzeugt war seinem Freund vor dem Tod:
„Du, stell dir einmal vor, wie es sein wird:
wenn du an Land kommst und du entdeckst, dass es der Himmel ist;
wenn du eine Hand ergreifst und entdeckst, es ist die Hand von Jesus;
wenn du andere Luft atmest und entdeckst, es ist Himmelsluft;
wenn du dich gestärkt fühlst und spürst: diesmal ist es Unsterblichkeit;
wenn du spürst, wie jemand dir die Tränen abwischt und du entdeckst: es ist Gott selber;
wenn du die Augen aufmachst und bist gesund und froh
und weißt auf einmal: jetzt bin ich ganz zu Hause.“
Stell dir das einmal vor: Gottes neue Welt.

Bist du verloren oder erlöst? Entscheide dich heute für die Erlösung durch Jesus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.