Wie kann ich herausfinden, ob es Gott gibt?


Wie kann ich herausfinden, ob es Gott gibt?
Das ist die wahrscheinlich wichtigste Frage unseres Lebens. Das Problem ist nur: Gott gehört zu einem Bereich, der naturwissenschaftlich nicht zugänglich ist.
Wenn die Welt mit allem, was sie enthält, von Gott geschaffen wurde, muss er außerhalb dieser Welt sein, also „überweltlich“. Logischerweise können wir ihn dann keinesfalls naturwissenschaftlich untersuchen, denn dazu müsste Gott ein Teil dieser Natur sein. Gott aber ist der Schöpfer der Natur. Es geht also nicht.
Aber selbstverständlich ist Gott frei, sich Ihnen und mir zu erkennen zu geben. Er hat uns ja geschaffen. Die Bibel berichtet, dass Gott sogar versprochen hat, sich finden zu lassen:
„Ich liebe, die mich lieben; und die mich suchen, finden mich.“ (Aus der Bibel: Sprüche Kapitel 8, Vers 17)
Schon viele Menschen konnten erfahren, dass sich Gott finden lässt, wenn sie nach ihm nach ihm suchten.
Wenn Sie es mit der Suche nach Gott ernst meinen, dann sagen Sie ihm, dass Sie herausfinden möchten, ob es ihn gibt. Sie können sich hinsetzen oder hinknien und vielleicht folgendes Gebet sprechen:
„Lieber Gott, ich weiß nicht, ob es dich gibt. Ich möchte es herausfinden. Lass mich dich finden. Gib mir bitte ein Zeichen oder eine Erkenntnis. Danke! Amen.“
Gott hat versprochen: “Ich liebe, die mich lieben; und die mich suchen, finden mich.” Suchen Sie Gott. Sie werden ihn finden! Nach jedem Gottesdienst steht ein Gebetsteam bereit, das für persönliche Anliegen betet. Auch das könnte eine gute Möglichkeit sein, mit Gott in Kontakt zu kommen. (Lukas Gemeinde)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.