Resident Evil – Apocalypse


Die Handlung ist ziemlich klassisch für einen Zombiefilm.


Die Zivilisation ist verwüstet, die Stadt Raccoon City liegt in Schutt und Asche, die lebenden Leichen sind überall, eine handvoll nichtinfizierter Menschen macht sich in eine gefährliche Zukunft auf und eine Heldin reißt es mal wieder voll raus.


Die Gefahr geht von einem tötlichen Virus aus, der durch den Biss eines Zombies übertragen wird.


Wenn die Story auch noch so banal ist, so enthält sie doch eine biblische Wahrheit:


Alle Menschen sind durch den tötlichen Virus “die Sünde” infiziert und daher lebende Tote.(Röm. 6,23)


So leben viele Menschen vor sich hin, essen, trinken, gehen auf Partys, aber sind durch die Sünde von Gott, vom Leben, getrennt. In Wirklichkeit sind alle Zombies. Lebende Tote.


Jesus Christus, unser Retter, hat frisches Blut. Dadurch kann Er uns von dem “Zombievirus” reinigen und heilen. Jeder, der sich durch Jesu Blut reinigen lässt, wird wirklich leben. (Joh 6,53-55)


Das bedeutet praktisch einfach Ihn in seinem Leben aufnehmen, so wie man Essen oder Trinken zu sich nimmt. (Joh.1,12)


Bist du noch ein lebendig Toter oder bist du schon unter den lebendig Lebenden?


Kommentare

  1. ali

      Folgen der Sünde

    B 3.1   Sünde bewirkt Zerstörung der Beziehung zu Gott
    Nach Sünde haben Menschen Angst vor Gott und verstecken sich  1Mo 3,6-10

    HERR verwies Mensch aus Garten Eden, verhinderte Zugang zum Lebensbaum  1Mo 3,23-24

    Sie verließen Gebote=>Zorn, Gott verstieß, gab sie in Hand von Plünderern  2Kg 17,16-20

    Warum übertretet ihr Gebote? Weil HERRN verlassen =>Er wird euch verl.  2Ch 24,18-20

    Verschuldungen trennen von Gott, so dass keine Gebetserhörung  Jes 59,2

    Du zürntest, verbargst Dich, weil wir gesündigt, mit Dir gebrochen haben  Jes 64,4-6

    Auch wenn du dich mit Natron wüschest, schmutzig bleibt deine Schuld  Jer 2,22-23

    Israels und Judas Untreue ist wie Fremdgehen einer Frau  Jer 3,6-20

    Der HERR ist nicht gegenwärtig, wo Sünde herrscht  Jer 7,3-15

    Bosheit, Gottlosigk. Israels =>Gott stößt aus Haus, erweist keine Liebe  Hos 9,15

    Gott will keine Versamml., Feste, Opfer, Lieder, wenn Gerechtigkeit fehlt  Amos 5,21-24

    Strafe f. Götzendienst: Proph.:Hunger nach Gottes Wort, aber vergebl.Suche  Amos 8,11-14

    Weil obere Leute Volk ausbeuten, erhört Gott ihr Schreien nicht  Mch 3,1-4

    Sünden machen den Menschen unrein  Mrk 7,21-23 / Mat 15,19-20

    Das Trachten des Fleisches ist Feindschaft gegen Gott wegen Ungehorsam  Röm 8,7-8

    Der nat. Mensch nimmt nichts vom Heil. Geist an, kann es nicht verstehen  1Ko 2,14

    Nationen sind dem Leben Gottes entfremdet wegen Verstockung, Abstumpfung  Eph 4,17-19

    Kein Sünder bekommt Anteil am Reich Gottes  Eph 5,3-7

    Freundschaft mit der Welt ist Feindschaft mit Gott  Jak 4,4

    Wer die Welt liebt, der liebt den Vater nicht  1Jh 2,15

    Sünde=Auflehnung gegen Gott; wer sündigt ist vom Teufel  1Jh 3,4-11

    B 3.2   Sünde bewirkt Gottes Zorn
    Du zürntest, verbargst Dich, weil wir gesündigt, mit Dir gebrochen haben  Jes 64,4-6

    Gottes Zorn offenbart sich über Gottlosigkeit u. Ungerechtigkeit  Röm 1,18-21

    In Sünden tot, unter der Macht des Teufels, dem Zorn Gottes verfallen  Eph 2,1-3

    Tötet irdisches: Begierde, Habsucht, Bosheit…; deswegen Zorn Gottes  Kol 3,5-6

    B 3.3   Sünde bewirkt geistlichen und körperlichen Tod
    Nicht vom Baum der Erkenntnis des Guten & Bösen essen, sonst Tod!  1Mo 2,16-17

    Gerechtigkeit => Leben; dem Bösen nachjagen => Tod  Spr 11,19

    Nicht: “Söhne tragen Folgen der Väter”; jeder stirbt wegen eigener Schuld  Jer 31,29-30

    Wer sündigt, soll sterben; wer gerecht ist,…, Leben behalten  Hes 18,4-9 / Hes 33,10-20

    Ihr werdet in eurer Sünde sterben, wenn ihr nicht glaubt  Joh 8,21-24

    Wer sündigt, verdient nach Gottes Recht den Tod  Röm 1,21-32

    Adam und Christus: Durch Adams Sünde Tod, Verdammung  Röm 5,12-21

    Früher Knechte der Sünde; Sünde => Tod; Rolle der Sünde im Leben  Röm 6,1-23

    Sünde kam durch das Gesetz; Sünde => Tod  Röm 7,7-25

    Gott hat die Israeliten umgebracht, die schwer sündigten  1Ko 10,7-11

    Stachel des Todes ist die Sünde; Kraft der Sünde ist das Gesetz  1Ko 15,56-57

    In Sünden tot, unter der Macht des Teufels, dem Zorn Gottes verfallen  Eph 2,1-3

    Chr. hat euch lebendig gemacht, die ihr in Sünden tot wart  Kol 2,13

    Begierde => Sünde => Tod  Jak 1,14-15

    …deren Los wird der Pfuhl sein; das ist der zweite Tod  Off 21,8

    B 3.4   Verlust des ewigen Lebens und des Reiches Gottes
    Alle haben gesündigt und die Herrlichkeit bei Gott verloren  Röm 3,23

    Sünder erben das Reich Gottes nicht  1Ko 6,9-10

    Die solche Dinge tun, werden das Reich Gottes nicht erben  Gal 5,19-21

    Kein Sünder bekommt Anteil am Reich Gottes  Eph 5,3-7

    Hassen=Morden; in einem Mörder bleibt das ewige Leben nicht  1Jh 3,15

    B 3.5   Unglück, Leid, Unfrieden, Angst als Strafe Gottes und natürliche Folgen der Sünde
    Schmerz bei Geburt, Herrsch. d. Mannes über Frau, mühsame Ernährung, Arbeit  1Mo 3,16-19

    Fluch bei Ungehorsam: Unfruchtbark., Hunger, Krieg, Krankheit, vergebl. Mühe  5Mo 28,15-68

    Verlasst ihr den HERRN, dann wird er euch Böses tun und euch vernichten  Jos 24,20

    Wenn ihr ungehorsam & widerspenstig seid, wird der HERR gegen euch sein  1Sa 12,15

    Sie verwarfen Seine Ordnungen, folgten Nichtigkeit, wurden selber nichtig  2Kg 17,15

    Sie verließen Gebote=>Zorn, Gott verstieß, gab sie in Hand von Plünderern  2Kg 17,16-20

    Gefesselt in Elend, weil widerspenstig gegen Gottes Worte, sie verachtet  Psm 107,10-12

    Die Toren litten wegen ihres gottlosen Weges und ihrer Sünden  Psm 107,17-18

    Gerechtigkeit ebnet Weg, aber Gottlosigkeit bringt Gottlosen zu Fall  Spr 11,5-6

    D. Gerechte wird aus Bedrängnis befreit, Gottloser kommt an seine Stelle  Spr 11,8

    Wer nach Bösem trachtet, über den wird Böses kommen  Spr 11,27

    Wenn dem Gerechten a. Erde vergolten wird, wieviel mehr d. Gottlos., Sünder  Spr 11,31

    Keinen Bestand durch Gottlosigkeit; Wurzel der Gerechten wankt nicht  Spr 12,3

    Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber Sünde ist der Leute Verderben  Spr 14,34

    Wenn ein Böser sündigt, verstrickt er sich selbst  Spr 29,6

    Totenbeschwörung, Geisterbefragung führt zu Not & Abfall v. Gott  Jes 8,19-22

    Die Gottlosen haben keinen Frieden  Jes 48,22 / Jes 57,21

    Wer auf krummen Wegen geht, hat keinen Frieden  Jes 59,8

    Völker werden Israel belagern, weil Israel böse ist und Götzen dient  Jer 1,13-16

    Es bringt Probleme, Jammer und Leid, den HERRN zu verlassen  Jer 2,14-19

    Land Juda wird von Feinden verheert werden wegen Judas Sünde  Jer 4,5-31

    Eure Sünden halten das Gute von euch fern  Jer 5,23-25

    Prophetie der Wegführung Judas und Begründung: Sünde  Jer 6,1-30

    Israel läuft anderen Göttern nach zu eigenem Schaden  Jer 7,5-8

    Sich den Tod zu wünschen kann Folge der Sünde und Gericht sein  Jer 8,1-3

    Wegen Sünde: Was Ich ihnen gegeben habe soll genommen werden  Jer 8,13

    Hirten Toren geworden; sie fragen nicht nach Gott => Misslingen  Jer 10,21

    Unheil und keine Gebetserhörung wegen Israels Sünde  Jer 11,9-14

    Verflucht, wer sich auf Menschen verlässt, nicht auf Gott =>Dürre, Wüste  Jer 17,5-6

    Prophet & Priester sind Frevler=>Weg schlüpfrig, Finsternis, Fall, Strafe  Jer 23,10-15

    Wegen Sünden Zerstreuung Israels in alle Länder, bei Heiden verflucht  Hes 22,6-16

    “Kelch trinken”: Strafe für Samarias und Jerusalems Gottlosigkeit  Hes 23,28-35

    Gottes Antw., dass Isr. trotz Sünden Verheißung in Anspr. nehmen will: Leid  Hes 33,23-29

    Gott versperrt Hure Israel Weg zu Liebhabern, damit sie zu Ihm kommt  Hos 2,4-15

    Fluchen, Lügen, Mord,…=>Land steht dürre u.Bewohner welken dahin  Hos 4,2-3

    Volk treibt mit Götzen Hurerei =>Töchter werden Huren u. Ehebrecherinnen  Hos 4,12-13

    Bekehre dich, Israel, denn du bist wegen deiner Schuld gefallen  Hos 14,2-3

    Die Übertreter kommen zu Fall  Hos 14,10

    Androhung v. Strafe wegen Götzen (“Betel,…”) u.Ungerechtigkeit  Amos 5,4-7

    Israels Götzendienst=>Prophez. der Wegführung bis jenseits v. Damaskus  Amos 5,25-27

    Samaria & Juda werden wegen Sünde, Götzendienst zerstört, gefangen  Mch 1

    Böses geg. Gottlose: Böse Zeit, Knechtschaft, kein Anteil in Gemeinde  Mch 2,1-5

    Wegen Unrecht & Bestechung in Juda wird Jerusalem zerstört werden  Mch 3,9-12

    Betrug, Unrecht, Lüge=>Kein Nutzen/Freude am Wohlstand, vergebl. Arbeit  Mch 6,9-16

    Wer halsstarrig ist, wird keine Ruhe im Herzen haben  Hab 2,4

    Strafe für Götzen, Raub, Betrug: Zerstörung, vergebl. Arbeit, Angst, Dunkel  Zef 1,4-18

    Jeder baut eigenes, aber nicht Gottes Haus=>vergebl. Arbeit, Missernte  Hag 1,2-11

    Tödl. Unfall: Schwerer gesündigt? Nein, ohne Umkehr gleiches Schicksal!  Luk 13,1-5

    Krankenheilung; “Sündige nicht mehr, damit nichts Schlimmeres passiert!”  Joh 5,5-14

    Ungnade, Zorn, Bedrängnis, Angst über Selbstsüchtige, Ungerechte  Röm 2,8-9

    Wer den Tempel Gottes verdirbt, den wird Gott verderben  1Ko 3,16-17

    Gott hat die Israeliten umgebracht, die schwer sündigten  1Ko 10,7-11

    Unausweichl. Gericht für Irrlehrer, Sünder; Beisp. aus Vergangenheit  2Pt 2,1-9

    B 3.6   Strafe Gottes durch geistige und moralische Verblendung
    Der Herr wird dich schlagen mit Wahnsinn, Blindheit, Geistesverwirrung  5Mo 28,15+28

    Mein Volk hörte nicht auf Mich; da gab Ich sie dahin in Verstocktheit  Psm 81,11-12

    Der HERR führt die Gottlosen in die Irre  Psm 146,9

    Weise zuschanden; was können sie lehren, wenn sie Gottes Wort verwerfen?  Jer 8,9

    Ihr könnt nichts Gutes tun, die ihr ans Böse gewöhnt seid  Jer 13,23

    Ihre bösen Taten lassen nicht zu, dass sie umkehren zu ihrem Gott  Hos 5,4

    Strafe f. Götzendienst: Proph.:Hunger nach Gottes Wort, aber vergebl.Suche  Amos 8,11-14

    Vision: Tonne(=Sünde)mit Frau darin (=Gottlosigk.) bekommt Tempel  Sach 5,5-11

    Menschen werden durch Gottlosigkeit zu Narren  Röm 1,19-23

    Nichtige Gedanken, verfinsterter Verstand, dem Leben, das Gott…  Eph 4,17-19

    ..schenkt entfremdet, vertocktes Herz, abgestumpft, zu Bösem bereit  Eph 4,17-19

    Durch Sünde wird man betrogen, verstrickt, Herzen verhärtet  Heb 3,12-13

    Eigensucht und Begierde streiten gegen die Seele  1Pt 2,11

    B 3.7   Versklavung durch die Sünde
    Ihre bösen Taten lassen nicht zu, dass sie umkehren zu ihrem Gott  Hos 5,4

    Wer Sünde tut, der ist ihr Knecht; Chr. Wort macht frei  Joh 8,31-36

    Wegen Gottlosigk., Götzend. hat Gott Menschen d. Begierden preisgegeben  Röm 1,18-31

    Früher Knechte der Sünde; Sünde => Tod; Rolle der Sünde im Leben  Röm 6,1-23

    Ich bin nur ein Mensch, unter die Macht der Sünde verkauft  Röm 7,14

    In Sünden tot, unter Macht d. Teufels, v. bösen Trieben, Gedanken beherrscht  Eph 2,1-3

    Alter Mensch richtet sich durch Begierden selbst zugrunde  Eph 4,22

    Durch Sünde wird man betrogen, verstrickt, Herzen verhärtet  Heb 3,12-13

    B 3.9   Gottes zukünftiges Gericht über Sünder
    Der Böse bleibt nicht ungestraft; aber Nachkommen d. Gerechten entrinnen  Spr 11,21

    Begehren der Gerechten => Gutes; Hoffen der Gottlosen => Tag des Zorns  Spr 11,23

    Prophetie: Zorn d. HERRN über Gottlose zur letzten Zeit erkennbar  Jer 30,23-24

    Nicht: “Söhne tragen Folgen der Väter”; jeder stirbt wegen eigener Schuld  Jer 31,29-30

    Jeder wird selbst f. eigene Sünde gerichtet; Folge der S. nicht erblich  Hes 18,1-18

    Töten, jdm. fluchen => Gericht, hoher Rat, höllisches Feuer  Mat 5,21-22

    Mit dem Maß, mit dem ihr messt, werdet ihr gemessen werden  Mat 7,1-5

    Knecht ungehorsam => Herr straft, gibt Platz bei Ungläubigen  Luk 12,43-46

    Ungerechtes Urteilen => Urteil Gottes  Röm 2,1-3

    Wer Unrecht tut, wird das Unrecht empfangen  Kol 3,25

    Der Herr wird Richter sein über alles  1Th 4,6

    Sünden sind schon bzw. werden noch offenbar; Gericht!  1Ti 5,24

  2. Lion Aut

    Virus-Sünde

    Ja, es ist so und noch viel viel schlimmer was der Virus Sünde angerichtet hat, schaut euch um, die Täglichen Nachrichten übertreffen jeden Horror Film. Grausam, von der geschändeten zerstückelten Kinderleiche bis zur Homo und Lesben Hochzeit, alles zu finden Sodom und Gomora nicht nur mehr zwei Stätte, sondern die ganze Welt, Gewalttaten über Gewalttaten und Millionen getöteter ungeborener Kinderleichen und von der Geistigen Hurerei dem Okkultismus und Götzendienst der alles verpesstet und durchtränkt mit Verblendung und Tot, ja daran ergötzt sich unsere moralisch verkommene  Gesellschaft.
    Ja, habt Spaß an den Filmen und schaut euch die Kulissen und die Umgebung genau an, denn es ist ein kleiner Vorgeschmack auf das was euch in der Hölle erwartet, die es wirklich gibt wie auch den Himmel ob ihr das Glauben wollt oder nicht, daß spielt keine Rolle, es ist so.  
    Gott lässt sich und seines Erlösers Namen nicht spotten, und die Zeit ist kurz um den Weg des Lebens zu finden, und diejenigen die sich daran stoßen werden es sein, die verloren gehen werden, sagt die Bibel.
    Und das Gericht hat auch in der BRD schon begonnen, Gott legt seinen Finger auf die Ungerechtigkeit und Sünde der Nation, im Wirtschaftlichen Bereich ist das deutlich zu sehen und das ist erst der Beginn.
    Mord, Kindermord und Abtreibung, Betrug, Homo und Lesben Ehen, Ehebruch, Zauberei und Hexerei, (Okkultismus) um nur ein Paar Gräuelsünden zu nennen, die unsere Länder im Griff halten und leider auch den grossteil der Gemeinde Jesu.
    Jesus wird aufräumen, zuerst in der Gemeinde und dann nach außen und das sehr bald schon.
    Amen.

  3. ali

    stell dir vor, wir haben sogar spass am leben, ohne sich mit derartigem filmmaterial vollspammen zu lassen.
    freude an gott ist freude ohne nebenwirkungen. wir müssen nicht mal den arzt oder den nachbarn fragen.
    wir sind so frei
    ali

  4. {GODS}Spawn

    oh nein……

    Jetzt mal ehrlich leute…..
    Das is ein Kinofilm,die einzige Botschaft die dieser Film hat is “guck mich an!”….keine biblischen Zombies..wirklich nicht.
    Ich find es einfach nur dämlich in jedem sch**** etwas zu sehen.Es liegt ja wohl ganz klar auf der Hand das hinter diesem Film keine wirkliche Lehrabsicht steckt.Einfach nur fun habn und wenn ihr das einmal begreifen würdet hättet ihr vielleicht auch mal ein bisschen Spass im Leben.

    cya noobs

  5. ali

    gott hat zu allem was zu sagen. so reich ist sein wort.
    lies es mal und du wirst merken, er hat auch dir ganz persönlich was zu sagen. er kennt dich, er hat dich völig durchschaut.er hat die kraft,dich zu verändern.
    ali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.