Der Fußball-Gott

Während das Gros der Spieler einem oft äußerst erheiternden Aberglauben frönt, gibt es Fußballer, die nicht an diesen Gott glauben. Sie glauben an Jesus Christus. Und daraus machen sie auch keinen Hehl: der Brasilianer Lucio (Bayer Leverkusen) zum Beispiel reißt nach jedem Tor sein Trikot hoch, worunter ein mit dickem Filzstift aufgetragenes „100% Jesus“ zum Vorschein kommt.

Der Amoklauf von Erfurt

Die halbe Welt denkt, was für ein fieser Mörder dieser Robert Steinhäuser war und wie viel Leid er über die Angehörigen der Ermordeten gebracht haben muss. Aber was für jeden Menschen persönlich wichtig wäre zu durchdenken, fällt irgendwie unter den Tisch: Wo sind jetzt eigentlich die Toten?

Wenn das Biest rauskommt

Der R&B-Sänger R. Kelly wird verdächtigt, sich an einer Minderjährigen sexuell vergangen zu haben. Wie kann es dazu kommen, dass eigentlich nette und um Frieden bemühte Menschen solche abstoßenden Dinge tun? „Ich weiß, dass in mir, das ist in meinem Fleische, nichts Gutes wohnt“ (Römer 7,18) gesteht Paulus.

Body Modification

Verstümmelung des eigenen Körpers als neue Subkultur: Auch eine Art, sich die Aufmerksamkeit seiner Mitmenschen zu erhaschen. Ob Brandwunden, großflächige Schnitte, Implantate unter der Haut oder Piercings mit starker Hautdehnung, das brauchen die „Jungen Wilden“ heute.

Wave Gothic Treffen 2002

Was sind das für Menschen, die düster-melancholische Klagelieder aus dem Mittelalter, sowie aggressiv-angstmachenden Death-Metal-Sound hören und doch schöngeistig sinnierend poetische Verse dichten stundenlang bei Nacht schwarze Kleider aus Samt und Seide nähen und sich dabei einige Trinkhörner Met hinter die Binde kippen? Ich möchte diesem Grufti-Genre etwas auf den (Vampir-) Zahn fühlen.

War Gott ein Alien?

Erich von Däniken warf die These auf, die in zahlreichen alten Schriften, Mythologien und archäologischen Artefakten auftauchenden „Götter“ seien hochentwickelte Außerirdische gewesen. Wer vergibt dir deine Schuld, wenn Jahwe ein Marsmännchen war?

Jesus in: „Matrix“

Als ich Matrix im Kino gesehen hatte dachte ich: „Wow, das gibt’s doch nicht: Jesus!“ In viele Filme müsste man kräftig hinein interpretieren, aber hier sind biblische Zusammenhänge so auffällig, dass es sich wirklich lohnt, das ganze ein bisschen aufmerksamer anzusehen.

Nachlese zum 11. September 2001

Wo ist Gott im Inferno des WTC? Er ist bei den Gläubigen, die nach ihm rufen in ihrer Todesangst. Gott ist da und leidet und trauert in diesem Inferno des Hasses. Doch Gott löscht den Schrecken nicht aus. Diesen Schrecken, den Menschen für Menschen schufen. Aber Gott ist immer noch da. Mit seinem Angebot an Vergebung und Befreiung von unserer persönlichen Lebensschuld wartet er. Noch wartet er. Die Zeit geht allerdings zu Ende.

Kokain – Eine Dealerstory

Er bezahlt für seine Zelle, seine Nahrung, das Recht zu leben. Er überlebt Angriffe wahnsinniger „Pasteleros“, Typhus und Salmonellen, blutige Gefangenenrevolten und Bandenkriege. Der authentische Bericht des jungen Kokainschmugglers Ronald Babb über seine Erfahrungen im berüchtigten „Lurigancho“-Gefängnis in Peru …

Download PDF

Junkie-Brunch

Jede Woche laden wir Junkies zum gemeinsamen Brunch ein um in einer angenehmen und lockeren Atmosphäre auf das Interesse Gottes an den Menschen aufmerksam zu machen. Drogenabhängige Menschen sollen merken, dass sie nicht allein sind: Es gibt einen Gott, der ihnen helfen möchte!