Escape from Hamas – ein Ex-Terrorist berichtet

Zur Zeit überschlagen sich die Medien mal wieder mit Berichten aus dem Nahen Osten. Hier ist mal eine positive Meldung. Mossab Hassan Yousef, 30 Jahre alt, Sohn eines Mitbegründers der Hamas ist Christ geworden! Vor neun Jahren traf er Christen, die ihn zu einem Bibelstudium einluden. Nach einiger Zeit, in der er sich, natürlich streng geheim, mit der Bibel und dem Koran auseinandersetzte, traf er eine Entscheidung für Christus. Nun lebt er in den Vereingten Staaten und bekennt seinen neuen Glauben offen. Auch die Terrororganisation Hamas und den Islam als Solches kritisiert er unverblümt. Mossab ist sich der Bedrohung durch militante Muslims bewusst, dennoch zeigt er sich unerschrocken: „Ich habe keine Angst vor ihnen, zumal ich weiß, dass ich das Richtige tue, und ich sehe sie nicht als meine Feinde. Wenn sie mich töten wollen, lass sie es tun.“ Wie sähe der Nahe Osten und auch unsere Welt aus, wenn es noch mehr solcher Fälle gäbe. Menschen, die dem Gott der Liebe glauben und nicht dem fanatischen Hass, den die Hamas gegen alle Ungläubigen predigt. Die gute Botschaft von Jesus Christus hat wirklich befreiende Auswirkungen. Hier ist das Interview mit Mossab auf FoxNews (auf Englisch):

8 verschiedene Jesusse

Es gibt viele Meinungen über Jesus. Welche ist richtig? – Wer war Jesus? Es kursieren die unterschiedlichsten Meinungen, wer Jesus wirklich ist. – Das ist kein neues Phänomen, schon Paulus warnte wenige Jahre nach seinem Auftreten auf der Erde …

Islam und Terrorismus

Warum sind muslimische Extremisten so aufnahmefähig für Gewalt und Terrorismus? Was oder Wer inspiriert sie zu einer solchen Handlung? Kann das sein, dass der Koran selbst sie dazu macht und Mohammed ihr Ausbilder ist?

– Warum sind muslimische …

Matrix 3 – War das alles, Neo?

„Hast du es gewusst?“ fragt der Buttler des Orakels, worauf das Orakel nur sagt: „Nein, ich habe nur daran geglaubt.“ Das ist also alles? Das war’s? Nur daran glauben! Die Menschen in Zion dürfen weiterleben, der Krieg ist Vertagt, eine neue Matrix wird aufgesetzt und alles beginnt von vorne.

Irakkrieg – die Experten sind da

Nur wenige merken am Bildschirm, dass der eine oder andere Medienvertreter darauf hinweist, dass wir mitten in einem Medienkrieg stecken. Aber wer spürt die sanfte Verblödung? Wer hat überhaupt noch eine Meinung bei soviel Stimmengewirr? Es gibt einen Halt für die Gefühle und die Gedanken. Es gibt Orientierung. Sie kommt nicht von Menschen, sondern von dem, der Himmel und Erde gemacht hat. Von dem, der dich kennt, der weiß wie du dich fühlst. Er kennt deine Ängste.